12.01.2020 11:25:42

Die Paldauer verzauberten ihre Fans in der Hofer Freiheitshalle! 

die Paldauer
Foto: 
Petra Pösch

Unter dem Motto  "Weihnachten wie im Märchen" gastierten die Paldauer am 29.12.19 in der ausverkauften Freiheitshalle Hof. Unter tosendem Applaus wurden die Paldauer um 15 Uhr von ihren Fans auf der Bühne empfangen.

Paldauer: Weihnachten wie im Märchen


Der 1. Teil der Paldauer Weihnachsshow begann mit dem Lied "Es steht ein Stern". Es folgte das Wintergefühl, wobei Wettermäßig sah es leider nicht danach aus. Zwischendurch brachte Franz  immer mal heitere Geschichten aber auch welche zum Nachdenken wurden geboten.  Einen Musikalischen Jahresrückblick brachte Didi mit dem Lied "Was für ein Jahr". Mit dabei war auch ein Medley ihrer bekannten Erfolge wie "Tanz mit mir Corinna", "Ich lieb dich immer noch" oder "Ich muss dich wiedersehen".  Auch von der neuen CD "Paradies und Hölle" gab es einige Titel. Auch die Mut machende Ballade mit dem Titel "Immer wieder geht die Sonne" gab es. Musikalisch hatte Didi das Jodeln von der Nachtigall gelernt und Franz sang nach einer kurzen Geschichte den Titel "Amen". Auch nicht vergessen darf man den Titel "Halleluja".  Harry verzauberte auf seiner Trompete mit der Melodie "Silberfäden". Ein wenig Gelächter gab es beim Titel "3000 Jahre", als tanzende Nikoläuse auf die Bühne kamen. Danach ging es erst mal für 20 Min. in die Pause.

Der 2. Teil begann mit dem Lied "Tochter Zion". Tony zeigte sein Können mit einer Weihnachtsmelodie auf dem Hackbrett und Harry kam noch einmal mit seiner Goldenen Trompete und der Melodie "Il Silenzium" zum Einsatz.  Nach einer Geschichte zum Nachdenken, vorgelesen von Franz, wurde der Titel "Der kleine Trommler" präsentiert und Renato spielte am Klavier "Das Jahr deiner Träume". Dann kam noch ein Weihnachtsliedermedley zum Mitsingen. Der schöne Nachmittag endete mit dem Lied "1000 Träume weit". Nach einigen Zugaben war wieder Zeit für Autogramme und Erinnerungsfotos mit den Paldauern.

Liebe Paldauer, im Namen aller Fans möchte ich mich für das schöne Weihnachtskonzert das ihr beschert habt bedanken. Einfach Super! Petra Pösch

Autor: Petra Pösch
Foto: Petra Pösch

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen