14.12.2012 08:05:05

Stefanie Hertel: "Ich f├╝hle mich total frei"

Stefanie Hertel steht seit Jahrzehnten auf der B├╝hne, denn bereits im Kindesalter war sie eine erfolgreiche S├Ąngerin in der Volksmusik-Szene. Sie hat den Grand Prix der Volksmusik gewonnen und unz├Ąhlige weitere Erfolge gefeiert. In den letzten Monaten gab es f├╝r Stefanie Hertel pers├Ânliche und berufliche Trennungen. „Mir geht’s blendend, ver├Ąndert hat sich privat und beruflich eine ganze Menge, ich habe mich von meinem gesamten Umfeld gel├Âst, und das war eine Entscheidung, die aus meinem Innersten kam, das musste passieren. Gl├╝cklicherweise ist das alles im Frieden geschehen. Ich f├╝hle mich total frei, total gut und bin wirklich auch gut drauf.“ erz├Ąhlte Stefanie Hertel SCHLAGERportal.com in einem Interview.

Stefanie Hertel

Dass Stefanie Hertel eine gro├čartige Stimme hat und eine tolle S├Ąngerin ist wissen alle. Auch bei ihren Live-Auftritten liefert sie stets 100% Leistung ab. F├╝r Stefanie ist es ein gro├čes Anliegen auf der B├╝hne live zu singen: „Das Essentielle an der Musik ist, dass man auf eine B├╝hne geht und live singt. Das muss jeder Nachwuchsk├╝nstler auf einer Dorfb├╝hne, das wird auch von jeder Band erwartet. Jeder der im tiefsten Innern Musiker ist, der kann das nachempfinden. 90% aller Zuh├Ârer wollen Livemusik h├Âren, bei Konzerten kann ich nicht verstehen, wenn dort nicht vollst├Ąndig live gesungen wird.“

Stefanie Hertel

Mit ihre Teilnahme bei Let´s Dance zeigte Stefanie Hertel, dass eine Titulierung als Volksmusik-S├Ąngerin bei ihr nicht ausreicht, ihre t├Ąnzerischen Leistungen, ihr Ausdruck und nat├╝rlich ihr Aussehen sind dazu geschaffen, auch auf einer Musical-B├╝hne erfolgreich zu sein.

Stefanie Hertel

Derzeit arbeitet Stefanie Hertel an ihrem neuen Album, das im Fr├╝hjahr erscheinen wird. „Ich habe viel gearbeitet, viel Spa├č gehabt, es ist f├╝r mich eine andere Art der  Studioarbeit gewesen, wie ich sie bisher nicht gekannt habe, ich bin voll integriert in die Produktion, teilweise auch ins Arrangement, singe meine Ch├Âre selbst ein, habe auch Lieder selbst geschrieben. Es ist eine v├Âllig neue Erfahrung, und das Sch├Âne ist, mein neues Album wird mit wirklich echten Instrumenten eingespielt, ein echtes Schlagzeug ist zu h├Âren, ein echter Bass, was heute gar nicht mehr selbstverst├Ąndlich ist. Es wird eine musikalische Bandbreite auf diesem Album geben, die man nicht kategorisieren kann. Ich bin nat├╝rlich unter dem Mantel Volksmusik unterwegs, aber es gibt auch Titel, die durchaus ein bisschen rockig oder chansonm├Ąssig klingen, aber ich bleib dabei meiner Linie nat├╝rlich absolut treu.“
 

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: Schlagerportal.com/Kiki

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen