09.06.2019 16:20:44

Allessa: Fanwoche wegen Notfall unterbrochen

Allessa
Foto: 
Schlagerportal.com

Allessa hat ihre Fanwoche in Kärnten unterbrochen, weil sie dringend zu einem tierischen Notfall gerufen wurde. Am Klopeinersee verbringen gerade zahlreiche Fans einen schönen Urlaub im Seenland Kärnten und genießen dabei die Anwesenheit ihres Schlager-Stars Allessa. Der Klopeinersee in Kärnten ist gerade Schauplatz der Allessa-Fanwoche, wo zahlreiche Fans einen schönen Urlaub erleben und dabei ihrem Star, Allessa ganz nahe sein können. Allessa nimmt sich dabei viel Zeit für ihre Fans und so gibt es neben einer Fahrt mit dem Bummelzug, Ausflug zum Heurigen, Seerundfahrt, Wildgatter-Besuch, diversen Ausflügen, viel Musik und Tanzabenden natürlich viel Zeit für persönliche Gespräche und Selfies mit Allessa. 

Schlagerstar Allessa ist auch Tierärztin und hat Pferd verarztet

Doch die Idylle wurde vor plötzlich unterbrochen, als Allessa zu einem tierischen Notfall gerufen wurde. Allessa ist ja nicht nur eine tolle Schlager-Sängerin, sondern auch Tierärztin und als solche wurde sie Mitten in der Fanwoche zu einem Notfall gerufen. „Musik und Tiere, das Leben in und mit der Natur, diese beiden Leidenschaften lebe ich. Das ist für mich essentiell, es macht mein Wohlbefinden aus und führt mich zur inneren Harmonie“ schreibt Allessa auf ihrer Homepage dazu. Ihr Pferd brauchte während der Fanwoche dringend Hilfe und so eilte Allessa vom Klopeinersee in Kärnten nach Preding in der Steiermark, wo sie ihr Pferd verarzten musste. Ein Hufverband wurde angelegt und zur besseren Heilung wurde das Pferd in der Koppel stabilisiert. Danach ging es natürlich wieder zu ihren Fans an den Klopeinersee, die Allessa schon sehnsüchtig erwarteten und alles über die Verarztung ihres Pferdes wissen wollten.

Autor: SCHLAGERportal.com
Foto: SCHLAGERportal