26.01.2015 11:51:42

Wenn die Musi spielt: Schlager heizte ein!

Wenn die Musi spielt, Musi Edelweiss
Foto: 
Schlagerportal.com

 

"Wenn die Musi spielt" lockte wieder tausende Fans nach Bad Kleinkirchheim/Kärnten. Trotz frostiger Temperaturen wurde aufgrund der guten Stimmung niemandem kalt. Mister Musi Arnulf Prasch präsentierte mit Stefanie Hertel ein buntes Programm aus Schlager und Volksmusik. Auch die Einschalt Quoten von "Wenn die Musi spielt" im TV spiegeln das rege Interesse an dieser Musik-Sendung wider - in ORF2 sahen die Musi 567.000 Menschen und 530.000 Zuseher verfolgten "Wenn die Musi spielt" im MDR.

 

Arnulf Prasch, Stefanie Hertel

Musi Edelweiß, Arnulf Prasch

Das Musi Open Air Stadion bei der Kaiserburgbahn war bestens gefüllt, bei guter Stimmung und toller Musik wurde auch niemandem kalt. Die große Musi-Bühne war wieder mit tollen Eis-Skulpturen geschmückt und während der Sendung schnitzte Egon Gruber aus einem Eisblock ein Edelweiß, wobei es das einzige Edelweiß war das bei der Winter-Musi glänzte, denn der Award Musi-Edelweiß wurde bei der Winter Musi 2015 nicht verliehen.

 

Wenn die Musi spielt - Gästeliste

  • Aufgeiger
  • Poxrucker Sisters
  • Nik P.
  • Niki und seine Oberkrainer
  • Ursprung Buam
  • Allessa
  • Trenkwalder
  • Linda Hesse
  • Johannes Weinberger
  • Marco Ventre & Band
  • Hannah
  • Münchner Zwietracht
  • Nockalm Quintett
  • die jungen Aschenwald
  • Bernhard Brink
  • Petra Frey
  • Grabenland Buam
  • Zillertaler Haderlumpen
  • Ross Antony

 

Nik P.

Bernhard Brink


 Nik P. brachte zu "Wenn die Musi spielt" neben sein Frau Gaby und seinem Baby Janik Noel, zwei seiner Hits mit. Mit "Du musst ein Engel sein" und "Gloria" heizte Nik P. im Musi Stadion den Fans so richtig ein. Bernhard Brink ist seit über 42 Jahren ein erfolgreicher Schlager-Sänger, auch beim Winter Open Air von "Wenn die Musi spielt" hatte er das Publikum voll im Griff und präsentierte mit einem Medley seine größten Hits "Ich setzte alles auf Sieg", "Erst willst du mich" oder "Geliebt, gelacht, geweint".

Allessa, Hannh, Poxrucker Sisters, Petra Frey, Linda Hesse, Iris Fabian Aufgeiger

 

Frauenpower bei "Wenn die Musi spielt"

 

Zahlreiche Sängerin sorgten bei "Wenn die Musi spielt" nicht nur für einen Augenschmaus - auch für die Ohren waren die Lieder der Damen ein Genus. Die Poxrucker Sisters, drei musikalische Schwestern aus Oberösterreich, präsentierte bei der Musi ihren angesagten Hit "Glick". Hannah, die Volksmusik Rock Lady aus Tirol – sang ihren Titel "Zoags mir“. Petra Frey meinte "Heut Nacht", Allessa verbreitete "Adrenalin", Linda Hesse sagte "Hör auf dein Herz" und für Iris Fabian mit den Aufgeiger war klar "Jetzt erst recht".

 

Ross Antony brachte zur Musi "Goldene Pferde" mit!

 

Ross Antony

Ross Antony zeigte auch dem Musi-Publikum , dass seine neue Liebe  der deutsche Schlager ist. Ob bei "Goldene Pferde" oder "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" Ross Antony präsentierte sich mit einer perfekten Choreografie und brachte das Publikum im Kaiserburg Stadion zum Kreischen. Doch auch die Zillertaler Haderlumpen zeigten, dass sie ihre Fans immer im Griff haben und sorgten mit ihren Liedern  "Hoch so hoch" oder "1, 2 oder 3000 Jahre" für eine perfekte Stimmung.

Zillertaler Haderlumpen

Bereits am 25.Juli 2015 findet das Sommer Open Air von "Wenn die Musi spielt" in Bad Kleinkirchheim/Kärnten statt. Dann findet das Open Air wieder am Hoferriegel in St. Oswald statt, bei dem das Who ist Who aus Schlager und Volksmusik wieder für Stimmung sorgen werden. Und wie sagt Arnulf Prasch so nett "I gfrei mi auf Eich".

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner