Musik aus Österreich
25.01.2023 17:07:05

Natalie Holzner: „Wenn die Musi spielt ist einfach ein Highlight!“

Natalie Holzner, Marco Ventre, Stefanie Hertel
Foto: 
USP Media

Auch 2023 fasziniert die Winter Musi aus Bad Kleinkirchheim die Fans in der Arena und das Fernsehpublikum Zuhause.  Mit neuem Moderator und einigen Showeinlagen hielt diese Musiausgabe ganz besondere Überraschungen bereit. Die Sängerin Natalie Holzner erzählt im Talk mit SCHLAGERportal ihre Eindrücke des Megaevents.

Wenn die Musi spielt, Natalie Holzner
Foto: USP Media

Natalie, endlich wieder Musi-Zeit, was war das für ein Gefühl?
 
Ehrlich gesagt einfach unbeschreiblich! Ein Auftritt in dieser traumhaften Winterkulisse hat wirklich etwas Magisches. Die Stimmung vor Ort war so richtig ausgelassen und ich glaube, auch für das TV Publikum wurde so einiges geboten.  

Es war das erste Winter Musi Open Air seit der Pandemie,  spürt man die Freude bei den Fans?
 
Ich war auch Teil der letzten Musi vor der Pandemie, im Jänner 2020 und die große Freude vor allem aber auch die ausgelassene Stimmung war noch intensiver zu spüren. Auch unter den Künstlerkollegen war die Begeisterung riesengroß.

Musi-Motto: „Wenn nicht wir (Wer dann)“

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
braination - Live Game Gutschein
Schlager TV Programm
Musik aus Österreich

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Du warst mit deiner Single „Wenn nicht wir (Wer dann)“ zu sehen, wie bereitest du dich auf so einen Auftritt vor?

*lacht* Wenn in der Generalprobe etwas schiefläuft, dann ist das für mich ein gutes Zeichen für eine tolle Show. Bei der Starnacht (Anm. STARNacht aus der Wachau) zum Beispiel, habe ich in der Probe die Treppen zu schnell genommen und mit meinem Abgang die Tänzer und Techniker erheitert. Ich hab mich sehr gefreut, dass die Sendungsverantwortlichen meinen bislang erfolgreichsten Song ausgewählt haben. Trotz allem Fokus auf den Auftritt, ist mir aber auch der Humor im Vorfeld bei Styling und Anprobe sehr wichtig.

Stardesigner Niko Niko zeichnete für das Outfit von Natalie Holzner verantwortlich!

Viele haben dich auf dein Outfit angesprochen. Wie bist du dazu gekommen?
 
Ich war sehr froh, dass Stardesigner Niko Niko aus Wien mich für diese Show beraten und ausgestattet hat. Schon als er mir von seiner Idee zur Wintershow erzählt hat war ich begeistert.
 
Wie hast du aus der Künstlerperspektive das neue Moderatorenduo Stefanie Hertel und Marco Ventre wahrgenommen?
 
Schon bei den Proben war ich beeindruckt, mit welcher Leichtigkeit Marco Ventre diese neue Aufgabe meistert. Ich denke, er wird die Erfolgsgeschichte von Arnulf Prasch souverän weiterführen und mit Stefanie Hertel noch für tolle Sendungen sorgen.

Hast du zum Abschluss noch einen Tipp, wie man sich bei den frostigen Temperaturen warm hält?

Viel gute Laune und ein bisschen Bewegung helfen da ganz bestimmt. Bei mir ist es wichtig, dass meine Füße schön warm sind und da benutze ich gerne mal wärmende Einlagen. Der Glühmost hinter der Bühne hilft notfalls auch.

Autor: Schlagerportal/N.Holzner
Foto: USP Media

Das könnte dich auch interessieren