07.08.2013 04:00:53

Markust Wolfahrt: ÔÇ×Nur zu Hause zu sein, w├Ąre mir zu langweilig!ÔÇť

Foto: 
Schlagerportal.com

Markus Wolfahrt ist ehemaliger Frontmann der Gruppe: die Klostertaler.  Am 7. August 2013, um 18 Uhr auf GoldstarTV spricht Markus dar├╝ber, was er aus der Klostertaler-Zeit vermisst und an seiner Solokarriere besonders sch├Ątzt, welcher Titel ihm besonders am Herzen liegt und f├╝r welches private Gl├╝ck er bereits flei├čig ├╝bt. Markus Wolfahrt ist 52 Jahre alt und liebt privat klassische Rockmusik.

„Ich kann nicht nur Klostertaler-volle-Power machen, sondern ich war auch immer der, der die leisen T├Âne angesprochen hat. Gerade nach der Zeit, als ich meine Mutter verloren hatte, entstand meine erste Solo-CD "Mein Weg mit Dir", auf die nat├╝rlich ein Lied drauf kam, das der Mutter geh├Ârt. Das hei├čt: Irgendetwas bleibt“, meint Markus Wolfahrt, der im Mai sein neues Album "Grenzenlose Freiheit" ver├Âffentlicht hat. Als Berg-Liebhaber will er mit dem neuen Album auch den Fans sein Heimatgef├╝hl vermitteln: „Mit dem Titelsong „Grenzenlose Freiheit“ habe ich genau dieses Gef├╝hl verpackt, wenn man oben am Berg ist und diese unendliche Freiheit genie├čen kann.“

Als Bruder von sieben Geschwistern w├╝nscht sich Markus Wolfahrt mit seiner Partnerin Christine Schneider, die als Musikerin und Schauspielerin auch regelm├Ą├čig auf der B├╝hne steht, ebenfalls Nachwuchs.  „Ich bin der typische Traditionalist: Erst das Haus bauen, das Umfeld...zwei Kinderzimmer haben wir schon geplant und ge├╝bt haben wir schon l├Ąnger. Schauen wir mal, ob der Herrgott es will. Das ist ja nicht selbstverst├Ąndlich, ein Kind zu geb├Ąren. F├╝r mich w├Ąre es die absolute Kr├Ânung meines Lebens.“

Quelle: GoldstarTV
Foto: Schlagerportal.com

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen