Jogl Brunner

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Jogl Brunner war als Duo mit Bruder Charly Brunner aus der Schlagerwelt über viele Jahrzehnte nicht wegzudenken. Als Brunner und Brunner stürmten sie mit Hits, wie „Wir sind alle über 40“, „Schenk mir diese eine Nacht“ oder „Bis in alle Ewigkeit“ die Charts. Nach der Trennung des Duos 2010 startete Charly Brunner solo durch. 4 Jahre nach der Trennung von Brunner & Brunner hat sich nun auch Jogl Brunner zu einem Solo-Comeback entschieden. Jogl und Charly Brunner tourten seit 1991 als beliebtes Schlager-Duo durch Europa und konnten im Musikbusiness absolut überzeugen. Hits und Alben, wie „Ich liebe dich“, „Für den Frieden der Welt“  interpretiert durch Petra Frey, „In den Himmel und zurück“, „Du bist alles auf dieser Welt“, „Shanana“,  „Irgendwo und irgendwann“ oder „Sehnsucht in dir“ fanden ihre Fans und waren von den großen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Jogl Brunner, der immer ein wenig im Schatten seines Bruders Charly stand, überzeugte hierbei mit seiner glasklaren Stimme und seinem musikalischen Talent. Als Duo Brunner und Brunner bestimmte das Duo über Jahre die Musikszene.

 

Jogl Brunner

 

Jogl Brunner: mit „Lebenslust“ auf Solo-Tournee

 

Auch in den großen TV-Shows waren Jogl Brunner und sein Bruder Charly gern gesehen. Ob Musikantenstadl, den Feste Shows von Florian Silbereisen oder „Willkommen bei Carmen Nebel, Jogl Brunner verzauberte Fans und Publikum mit seiner Musikalität und herzlichen Art. Jogl Brunner konnte in seiner einmaligen Karriere bisher nahezu 6 Millionen Alben verkaufen, 10 Siege bei der legendären ZDF-Hitparade einfahren, 11 x die Goldene Stimmgabel sein Eigenen nennen, sowie Amadeus und Echo entgegen nehmen. Diese Erfolgsbilanz sucht sicherlich ihresgleichen in der hart umkämpften Schlagerbrache. Mit „Lebenslust“ geht Jogl Brunner 2015 auf Tournee durch viele Städte, wie Dresden, Berlin, Bamberg oder Graz. Der Österreicher hat wieder Lust an seiner Musik und wird sicherlich noch sehr häufig in der Öffentlichkeit und vielen Shows präsent sein. Auf seiner nagelneuen Homepage und auf Facebook hält Jogl Brunner Kontakt zu seinen Fans

 

Jogl Brunner privat

 


Jogl Brunner wurde am 19. März 1958, drei Jahre nach seinem Bruder Charly, in Tamsweg Österreich geboren. In einer behüteten Kindheit wurde schnell klar, Jogl und Charly haben eine große Leidenschaft für die Musik. Diese verfolgten die beiden Sänger bis zur Gründung ihrer Band „Happy“ im Jahr 1977. Der Manager ihrer Plattenfirma änderte 1991 eigenmächtig den Namen des Duos in Brunner und Brunner - eine Erfolgsgeschichte begann. Jogl Brunner lebt seit mehreren Jahren von seiner Frau getrennt. Er lebt in der Nähe seiner Familie in Murau und hat engen Kontakt zu seinen drei Kindern. Seine Kinder heißen Raffael, Anna und Elias. Raffael schreibt mittlerweile für seinen Vater und unterstützt ihn in der Band. Am Schlagzeug zeigt Raffael, dass er Vaters musikalische Gene geerbt hat. Jogl Brunner, der eigentlich Johann heißt, nennt Mozart und Mark Knopfler als seine musikalischen Vorbilder. Seinen Ausgleich zum stressigen Berufsleben findet Jogl  im Sport. Rollerbladen, Tennis, Segeln, Biken und Bergwandern sorgen beim Steirer für jede Menge positive Energie.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Johann Brunner
Rufname: Jogl
Geburtsdatum/Sternzeichen: 19. März 1958, Fische
Geburtsort: Tamsweg, Salzburg, Österreich
Wohnort: Murau, Steiermark, Österreich
Beziehungsstatus: lebt von seiner Frau Gertraud getrennt, 3 Kinder: Raffael, Anna und Elias
Augenfarbe: braun
Größe: 182
Hobbies: Sport, Musik
Lebensmotto: In der Nacht soll die Sonne scheinen. Am Tag ist es so und so hell.

 

Diskografie Jogl Brunner

 

Lebenslust

 

Singles Jogl Brunner

 

  • Du bist wie ein Stern aus dem Himmel gefallen
  • Manchmal frag' ich mich wofür ich lebe
  • Mit dir am Mond spazieren geh'n
     

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner