07.05.2013 07:00:59

Beatrice Egli: „Schlagermusik ist mein Elixier“

Foto: 
RTL/Stefan Gregorowius

 

Beatrice Egli ist die Sensation am Schlagerhimmel und sicherlich nicht erst seit dem vergangenen Samstag. Sie ist Top-Favoritin auf den Sieg bei Deutschland sucht den Superstar. Dieter Bohlen nennt sie phänomenal, das Publikum liebt ihre kesse, unbekümmerte Art und ihre glasklare Stimme. Beatrice Egli singt Schlager und das von Herzen gerne. 

Ob es für Beatrice Egli und dem deutschen Schlager am kommenden Samstag, den 11. Mai 2013  wirklich reicht, um den Titel Superstar 2013 und stolze 500.000,-- Euro zu gewinnen, bleibt abzuwarten. Daumen drücken und vor allem für Beatrice Egli anrufen kann aber auf keinen Fall schaden. Das Online-Musikmagazin SCHLAGERportal.com konnte Beatrice Egli direkt nach der Halbfinalshow von DSDS zu einem Interview treffen.

 

Beatrice Egli

 
Beatrice, du bringst den Zuschauern bei DSDS den deutschen Schlager näher. Was bedeutet dir Schlagermusik?

Schlagermusik ist mein Elixier, mein sprachliches und musikalisches Zuhause. Schlager versteht hierzulande wirklich Jeder und Jede – und wie ich in verschiedenen Zuschriften erfahren habe, bringt dieses Genre sogar Auswanderern in aller Welt ein Stück Heimat in die Fremde. Schlager bedeutet für mich ganz viel Gefühl. Und da ich ein absoluter Gefühlsmensch bin, kann ich solche Lieder nicht nur aus meiner Kehle, sondern besonders aus meinem Herzen singen.

Wer hat dir geraten zu DSDS zu gehen?


Ich selbst wollte einfach mal wissen, wo ich gesanglich stehe. Und was gäbe es Besseres, als dies bei DSDS herauszufinden. Da ist die Herausforderung besonders groß – auch auf den Umgang mit dem Thema „Druck“ bezogen. Aber dass ich mit Schlager so weit kommen würde, das hätte ich mir nie erträumt.

Du bist Schweizerin. Warum sollte jeder SCHLAGERportal.com-Leser mal in deiner Heimat gewesen sein und gibt es einen Geheimtipp?

Die SCHLAGERportal-Fans sind ja ständig in meiner Heimat, dem Schlager ;-))) Aber, im Ernst: Die Schweiz ist ein landschaftlich wunderschönes und vielfältiges Land. Wir haben vier Landesregionen, vier Landessprachen – und viele, viele Dialekte. Und trotz dieser Reichhaltigkeit sind es nur etwa vier Autostunden von Chiasso nach Basel oder von Genf nach Rorschach. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

Angenommen, du gewinnst DSDS, was nach jetzigem Stand ja durchaus möglich ist. Was wäre garantiert das erste, was du nach dem Sieg tun würdest?

Ich würde erst mal meine Gefühle ordnen müssen. Denn im Moment ist es für mich wie für einen Lottospieler. Nur habe ich statt der Lottozahlen meine Songs und mein Gefühl. Statt der Lostrommel habe ich das Publikum. Es entscheidet, ob ich «richtig» liege oder nicht.

Liveauftritte, Plattenaufnahmen, Presse- und Fototermine. Momentan hast du sicherlich viel Stress. Wie entspannst du dabei am besten?

Beim Sport und bei Telefonaten mit meiner Familie, meinen Freunden und Freundinnen. Sie zeigen mir, dass ich für sie noch immer dieselbe Beatrice bin wie vor DSDS, und dass sie mich lieben – egal, wie mein Abenteuer DSDS enden wird.  Zugegeben, am liebsten würde ich mal so richtig ausschlafen…

Beatrice Egli wird im Finale von DSDS den Song "Mein Herz" geschrieben von Hitproduzent Dieter Bohlen singen. Dass "Mein Herz" das Siegerlied wird, dafür ist Beatrice Egli aber auch die ganze Schlagerfamilie verantwortlich. Unter welcher Telefon-Nr. für Beatrice angerufen werden kann oder besser angerufen werden muss,  erfährt ihr auf RTL.de!
 

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Foto: RTL/Stefan Gregorowius