15.10.2014 16:00:37

Beatrice Egli: DSDS, Facebook und neues Album

Beatrice Egli
Foto: 
Schlagerportalcom/EK

 

Für Beatrice Egli bringt der Herbst wieder eine neue Herausforderung. Nach Platz 1 mit der DSDS-Single "Mein Herz", unzähligen Gold und Platin Auszeichnungen und dem Echo, veröffentlicht die Schlagersängerin ihr  3. Album nach "Deutschland sucht den Superstar". Die Beatrice Egli CDs "Glücksgefühle" und "Pure Lebensfreude" wurden von Dieter Bohlen produziert - für das neue  Beatrice Egli Album "Bis hierher und viel weiter" zeichnet jetzt ein neues Team verantwortlich: die Produzenten Joachim Wolf und Mathias Roska.

 


Beatrice Egli

Sängerin Beatrice Egli war den ganzen Sommer über fleißig, postet sie auch mehrmals auf Facebook, und hat einen Großteil der Lieder vom neuen Album in den Hansa Studios in Berlin aufgenommen. „Dort herrschte eine ganz besondere Atmosphäre. In dem Moment, als ich die Räume zum ersten Mal betrat, musste ich erst einmal tief durchatmen. Zu wissen, welche großartigen Künstler dort ihre Alben aufgenommen haben, hat mir wirklich einen riesigen Kick gegeben und mich enorm inspiriert.“, erinnert sich Beatrice Egli gerne zurück. Mit Berlin verbindet Beatrice Egli viel. In dieser Stadt hatte Beatrice Egli ihr erstes DSDS Casting, doch damals ahne noch niemand, dass eine Schlager-Sängerin jemals DSDS gewinnen könnte und zu Deutschlands Superstar gewählt wird.

 

Beatrice Egli: "Bis hierher und viel weiter"

 

Viel emotionaler und zu 100% Beatrice Egli, soll das neue Beatrice Egli Album "Bis hierher und viel weiter" sein. „Von den meisten Menschen hört man immer nur: Bis hierher und NICHT weiter. Ich drücke das genaue Gegenteil aus: Bis hierher und VIEL weiter! Der Titel ist nicht zuletzt auch durch meine Vergangenheit bei DSDS inspiriert. Damals habe ich ständig gedacht, dass es nicht mehr weiter gehen und ich schon in der nächsten Runde rausfliegen würde. Meine Fans haben mir gezeigt, dass es eben doch immer weiter geht!“ meine Sängerin Beatrice Egli. Auf ihre Fans kann sich die Schweizer Sängerin  eben verlassen, das zeigt sich auch auf Facebook wo Beatrice Egli bereits eine Community von fast 500.000 Fans aufgebaut hat.

Quelle: Electrola/Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com/EK
Autorin: Astrid Haberfellner