Herbststadl 2018

25.04.2017 10:54:41

Fantasy Interview: Wir sind uns immer treu geblieben

Fantasy
Foto: 
Schlagerportal.com

Fantasy im Interview zum 20-jährigen Jubiläum! Fantasy feiert Jubiläum – dazu haben Freddy und Martin auch das Album „Bonnie & Clyde“ veröffentlicht. Tolle Titel, herausragende Rhythmen - eine CD die dem Jubiläum mehr als gerecht wird sorgt bei den Fans von Fantasy für Gänsehautmomente. In ihrer Karriere konnten Fantasy einen sagenhaften Erfolg verbuchen – viele ihrer Hits  wie „Ein weißes Boot“ oder „Flaschenpost“ sind aus der Schlager-Welt nicht weg zu denken. 20 Jahre stehen aber auch für eine anstrengende Zeit und viele Entbehrungen. SCHLAGERportal konnte mit den Fantasy Sängern Freddy und Martin einen Rückblick und einen Ausblick wagen.

Hallo ihr Zwei! Gleich vorweg: Glückwunsch zum 20-jährigen Bühnenjubiläum von Fantasy. Wie schafft man es in der oft kurzlebigen Musik-Branche so lange erfolgreich zu sein?

Martin: Vielen Dank! Wir begegnen unseren Fans auf Augenhöhe und nehmen uns immer Zeit für sie. Letzteres ist aufgrund der Verpflichtungen schwieriger geworden, aber wir versuchen unser Möglichstes um daran festzuhalten.

Freddy: Viele von diesen Fans sagen uns nach, dass man uns den Erfolg nicht anmerkt. Die registrieren das im Grunde genauso wenig wie wir. Wir sind zwei Freunde, die Musik machen. Aber was Martin sagt, ist schon richtig: Wir lassen immer eine gewisse Nähe zu und versuchen uns Zeit für die Fans zu nehmen. Das macht uns aus.

Fantasy: wie der Album-Titel „Bonnie & Clyde“ entstand ist!

Was könntet ihr als „alte Hasen“ jungen Talenten raten, die auch auf die Bühne streben?

Martin: Ich würde sagen, wenn man echtes Talent hat: bloß nicht aufgeben, dranbleiben und man braucht eben auch sehr viel Durchhaltevermögen.

Freddy: Sie sollten auf jeden Fall wissen, dass es harte Arbeit ist. Sie sollten Disziplin mitbringen, genauso auch Durchhaltevermögen. Außerdem muss man in der Lage sein, sich beraten zu lassen. Und nie vergessen, dass man den Fans einzig und allein den Erfolg zu verdanken hat.

Mit „Bonnie und Clyde“ steht ja ein Gangsterduo im Mittelpunkt eurer neuen CD. Was ist der Hintergrund zu diesem Titel und was erwartet uns auf der neuen CD?

Freddy: Nach 20 Jahren Fantasy kommt man schon mal zum Nachdenken! Über die Zeit gemeinsam und die Ups und Downs, die wir hatten. So saßen wir eines Abends im Tourbus zusammen und haben auf die Zeit zurückgeschaut. Als es nicht so gut lief, und man uns im Radio nicht spielen wollte, dachte man sich schon manchmal: „Meine Güte, jetzt gehen wir da aber mal in den Laden rein und hauen da ordentlich auf den Tisch, wir haben doch auch gute Musik!“ (lacht), so kam der Gangster-Gedanke zustande. Wir sind natürlich aber ganz liebe Gangster. Und da wir stets zusammengehalten und uns gegenseitig aufgebaut haben war schnell klar: Bonnie & Clyde, das passt, das ist Fantasy.

Fantasy über ihre Familien!

Absolut! Eure Partnerinnen und Familienangehörigen müssen bei Titeln, wie „Du bist mein erster Gedanke“, „Ich geb mein Leben für dich“ oder „Du bist wunderschön“ doch einfach nur dahinschmelzen. Wie wichtig ist es euch im Schoß der Familie Ruhe zu finden? Was bedeutet euch Familie?

Freddy: Es ist super wichtig, dass - wenn man zu Hause ist - man einen Ruhepol hat. Die Familie ist das größte Heiligtum, was man hat und dafür sollte man sehr dankbar sein. Und das bin ich!

Martin: Da schließe ich mich an. Familie heißt für mich zu Hause zu sein.


Wieviel Kontakt habt ihr noch in eure Geburtsländer Kroatien und Polen?

Freddy. Viel Kontakt, es ist ja auch noch Familie unten. Es ist auch immer sehr wichtig, dass man die Familie aus dem Land nicht vergisst. Wir gehören zusammen.

Martin: Bei mir ist nun nicht ganz so wie bei Freddy, ich habe eine Tante und einen Opa da. Wir telefonieren viel, aber ich bin nur ca. 1 Mal im Jahr da.

Schlager boomt! Sieht man ja auch daran, dass ihr erst vor kurzer Zeit bei Florian Silbereisen mit Gold und Platin für eure Alben ausgezeichnet wurdet. Was glaubt ihr, wo liegt das Geheimnis im Erfolg des Schlagers allgemein?

Freddy: Es gibt ja kein direktes Rezept. Diszipliniert sein und schauen, dass man alles richtig macht. Man muss Musik machen, die den Menschen gefällt. Wichtig dabei ist es immer authentisch zu sein und zu wissen, wo man herkommt. Und das andere kommt oder eben nicht. Und wir hatten Glück, waren aber auch immer sehr fleißig.

Martin: Es ist wirklich ganz wichtig, dass man hinter der Musik steht, die man macht. Wir sind uns immer treu geblieben, haben uns nie verbogen.

Fantasy: ihr Wunsch für die Zukunft

Vielleicht ist genau dies das Geheimnis eures Erfolges! Angenommen ihr hättet zum 20-Jährigen einen Wunsch frei - welcher wäre das?

Freddy und Martin im Einklang: Das es noch mindestens 20 Jahre so weitergeht. (lachen herzlich)

Was dürfen die Fans im Jubiläumsjahr noch von euch erwarten?

Freddy: 20 Jahre müssen natürlich gefeiert werden! Jetzt kommt zuerst das Album „Bonnie & Clyde“ und im Herbst sind wir auf Jubiläumstour.

Martin: Im Sommer findet dann auch wieder unser alljährliches Open Air „Sommernacht“ in Aspach statt. Das ist für uns ein besonderes Highlight im Jahr. Man darf sich auch auf großartige Kollegen freuen, die uns dort unterstützen werden.

Lieben Dank für das Interview und ganz viel Spaß und Erfolg in eurem Jubiläumsjahr!

Quelle: Schlagerportal/CK
Foto: Schlagerportal.com