22.06.2015 09:23:42

Santiano: ihre Botschaft ist Zusammenhalt!

Santiano
Foto: 
Schlagerportal.com

 

 

Santiano, 5 Freunde - Hans-Timm Hinrichsen, Axel Stosberg, Andreas Fahnert, Pete Sage und Björn Both - die gemeinsam Musik machen und einen riesen Erfolg damit haben. 3 Alben hat die Band Santiano bisher veröffentlicht: "Bis ans Ende der Welt", "Mit den Gezeiten" und aktuell "Von Liebe, Tod und Freiheit". Alle 3 Alben erreichten den 1. Platz der deutschen Charts.  Die Songtexte ihrer Lieder nennen Fans „das Besondere“ und diese Texte sind auch einer ihrer Erfolgs-Schlüssel. Bereits 2 Echo Preise und unzählige Edelmetall Awards wurden Santiano in ihrer erst kurzen Karriere überreicht. Im Herbst beginnt für Santiano die Tour 2015 mit unzähligen Konzerten und Terminen in ganz Deutschland. Zuvor hat SCHLAGERportal mit Santiano Bandmitglied- Björn Both - ein Interview geführt und über Erfolgsdruck, Fans und Zusammenhalt gesprochen.

 

Santiano, Björn Both

Euer Album "Von Liebe, Tod und Freiheit" wurde gerade veröffentlicht – wie beschreibst du die neue CD und was ist das Besondere daran?

Unsere Alben sind ja immer ein bisschen was Besonderes und natürlich ist auch dieses 3. etwas Besonderes geworden. Das Besondere daran ist, dass wir im Grunde genommen zusammengefasst haben, was wir auf unseren ersten beiden Alben bereits getan haben, nämlich "Von Liebe, Tod und Freiheit" zu singen. Wir haben uns diese 3 Themen geschnappt und haben sie von allen Seiten abgeklopft, wie wir Menschen eigentlich mit diesen Themen umgehen. Liebe sowohl Tod als auch Freiheit stellen sich manchmal als genau das schwierige Boot heraus, welches wir in unserem Video "Lieder der Freiheit" zeigen, welches wir manchmal erst durch Dschungel, durch Wüsten oder über Berge seiner Bestimmung zuführen können -  nämlich dem offenen Meer.

 

Santiano:  3 Alben auf Platz 1


 

Wie du gerade gesagt hast "Von Liebe, Tod und Freiheit" ist euer 3. Album, die ersten beiden erreichten die Chartspitze – mit welchen Voraussetzungen oder mit welchem Erfolgsdruck seid ihr an die 3. Albumproduktion herangegangen?

Bekanntlich entstehen ja auch nur unter hohem Druck die schönen Diamanten, allerdings haben wir uns von diesem Druck komplett befreit. Es wird ja so gesagt in der Szene und in der Musikbranche, das 3. Album sei das absolut wichtigste und daran würde man den weiteren Verlauf einer Karriere des Künstlers festlegen können. Wir haben so etwas bisher nicht festgestellt, halten das für ein Gerücht und haben uns deswegen auch davon nicht beeindrucken lassen. Aufgrund des massiven Erfolges der ersten beiden Alben ist natürlich niemand zu uns gekommen und hat gesagt ´Leute das müsst ihr unbedingt alles nochmal machen´. Insofern ist da von außen, von Seiten der Plattenfirma, Management und was es da noch sonst alles gibt, einfach kein Druck aufgebaut worden. Man kann aber sagen, dass wir uns selbst ein bisschen Druck gemacht haben, weil wir natürlich auch irgendwie letztendlich die Sache immer sportiv angehen und sagen nach 2 Nummer Einsen wäre es vielleicht cool noch eine 3. Nummer Eins zu packen und das haben wir gerade gepackt. Aber auch wieder ohne Druck und ohne die große Absicht.

Santiano

Das stimmt, auch euer 3. Album erreichte Platz 1 – Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. Egal bei welchen Presseterminen man Santiano trifft, wie z.B. bei den Festen von Florian Silbereisen oder "Willkommen bei Carmen Nebel" ihr seid immer locker und lustig darauf und für eure Fans da – wie wichtig sind euch eure Fans?

Ich glaube für jeden Künstler, jede Band und jeden der irgendwas macht was da draußen wahrgenommen wird, sind die Fans das Wichtigste und die Essenz all deines Schaffens. Wenn dir keiner mehr zuhört brauchst du auch nicht mehr weitermachen. Unsere Fans, das sind schon auch ganz spezielle Leute. Für uns ist Interaktion zwischen Band und Publikum auf den Konzerten das A und O und zwar von der ersten bis zur letzten Sekunde und für uns ist es wirklich ein ganz großes Ziel, dass wir nachdem wir mit unseren Fans 2,5 Stunden live diese Schiffsreise veranstaltet haben, sie gesund und wohlbehalten zurück an Land bringen und ihnen vor allem etwas mit auf den Weg geben. Nämlich genau das wovon wir singen, wo wir glauben ein bisschen den Nerv dieser Menschen zu treffen. Wir singen unseren Fans nichts vor, sondern wir teilen gemeinsam dieses Stück erlebte Geschichte  - Santiano.

 

Santiano: 5 Freunde auf einem Weltensegler!

 

Nicht bei allen Musikgruppen hat man den Eindruck, dass sie sich gut verstehen, ihr verkörpert einen großen Zusammenhalt – warum ist das bei euch so?

Das ist bei uns in Wirklichkeit auch so, wir müssen das nicht spielen und das gehört auch nicht zur Show, sondern wir verstehen uns wirklich als 5 Freunde die zusammen ein unglaublich schönes Erlebnis teilen. Das letztendlich ist auch das was uns verbindet, diese Liebe zu Santiano und zu dem was wir da machen. Wir haben ja eine Botschaft die wir da raussingen, dieser Zusammenhalt, den du ja schon in deiner Frage formuliert hast, den wir da beschreiben. Es ist tatsächlich so, je mehr wir das nach draußen singen, desto mehr wirkt das auch irgendwie nach innen, über den Bandkreis hinaus in das gesamte Team. Wir verstehen uns wirklich als die Besatzung oder die Crew auf diesem riesen Weltensegler Santiano und das ist letztendlich auch das was wir fühlen, wir fühlen wirklich diesen Zusammenhalt auf diesem Schiff und das aufeinander Aufpassen und das ist auch das was wir nach draußen tragen wollen.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com