Juzi Open Air 2019

15.02.2019 11:13:52

Stefanie Hertel: Meine Berge, meine Stars

Stefanie Hertel, Nockis
Foto: 
Schlagerportal.com

Stefanie Hertel unternimmt eine musikalische Reise in die Berge, bei der sie Stars wie Semino Rossi, Oonagh, Ross Antony, Patrick Lindner, Saso Avsenik, Beatrice Egli, Andy Borg oder das Nockalm Quintett begleiten. Nicht nur die Musik begeistert die beliebte Moderatorin und Sängerin Stefanie Hertel von frühester Kindheit an, auch die schöne Natur in den Bergen geben ihr Kraft und Energie. Auf eine traumhafte Reise in die Berge vom Vogtland, über die Alpen bis zum Chiemsee dürfen wir uns nun mit Stefanie Hertel auf MDR freuen. Auch ein kurzer Abstecher in die Nockberge, in Kärnten bei der Musi, die von Stefanie Hertel gemeinsam mit Arnulf Prasch seit Jahren moderiert wird, darf in der Reiseplanung nicht fehlen.

Stefanie Hertel trifft die Nockis in Kärnten!


Zu Kärnten hat Stefanie Hertel ja eine ganz besondere Beziehung, stammt nicht nur ihr Ehemann Lanny Lanner aus Kärnten, sondern Kärnten ist auch die Heimat ihrer Freunde vom Nockalm Quintett, deren Namensgeber die Nockberge sind. Und Mitten in den Nockbergen, in Bad Kleinkirchheim findet eben auch 2 Mal im Jahr das von Stefanie Hertel moderierte "Wenn die Musi spielt" Open Air statt.

Meine Berge, meine Stars – die Gäste von Stefanie Hertel

  • Andy Borg
  • Beatrice Egli
  • die jungen Zillertaler
  • Eberhard Hertel
  • Nockalm Quintett
  • Oonagh
  • Patrick Lindner
  • Ross Antony
  • Saso Avsenik
  • Schürzenjäger
  • Semino Rossi
  • Trenkwalder

Eine Bergtour die ist lustig, eine Bergtour die ist schön!

Es wird eine schöne Reise durch die Berge, auf die uns Stefanie Hertel mitnimmt. Schon das Vogtland kommt besonders durch seine weiten Wiesen, Felder und Wälder - die gerade jetzt im Winter auch bei Langläufern sehr beliebt sind - zur Geltung. Stefanie Hertel zeigt uns hier ihre Heimat, in der sie aufgewachsen ist und die sie auch in "Haamet" besingt. Die Bergtour mit musikalischer Begleitung der Stars führt sie weiter in die wunderbaren Alpen, die auf 3.000 Meter hinaufragen, nach Bad Kleinkirchheim in die Nockberge, wo sie von den freundlichen Kärntnern immer herzlich bei der Musi aufgenommen wird. Von da aus geht es dann wieder weiter Richtung Bayern zum Chiemsee – die heutige Heimat von Stefanie Hertel. Eine Berg- und Musikreise mit vielen Stars und Stefanie Hertel, die man auf keinen Fall versäumen darf – "Stefanie Hertel: Meine Berge, meine Stars"
Samstag, 16. Februar um 20.15 Uhr auf MDR.

Autor: SCHLAGERportal
Foto: SCHLAGERportal.com

Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich