Kitzbühel Musikfestival 2018

14.06.2018 13:00:52

Stefanie Hertel zeigt ihre Heimat, das Vogtland, im TV!

Stefanie Hertel
Foto: 
Schlagerportal.com

Stefanie Hertel liebt ihre Heimat. Im Vogtland hat die attraktive Sängerin in ihrer Kindheit und Jugend eine wunderschöne Zeit erlebt. Mit "Mein Vogtland - Mei Haamet" hat Stefanie Hertel dieser Region bereits ein Album gewidmet, jetzt präsentiert die Grand Prix Siegerin von 1992 über das Vogtland eine ganze TV-Sendung. "Stefanie Hertel: Mein Vogtland - mei Haamet" wird am 15.6. zur Primetime auf MDR gezeigt.

Stefanie Hertel stellt das Vogtland vor!


Mit der TV-Sendung "Mein Vogtland - mei Haamet" setzt Stefanie Hertel ihrem geliebten Vogtland ein Denkmal. Stefanie Hertel ist eben mit Leib und Seele Vogtländerin. Bereits im Alter von 4 Jahren stand die kleine Stefanie hier auf der Bühne und sang alte vogtländische Mundart-Weisen. Auch wenn Stefanie Hertel seit vielen Jahren in Bayern lebt, ist ihr Herz nach wie vor eng mit dem Vogtland verbunden. Im Vogtland ist sie aufgewachsen, hier durfte sie zum ersten Mal Bühnenluft schnuppern und hier hat Stefanie Hertel eine wunderschöne Kindheit und Jugend verbracht.

Erdäpfelkuhng mag Stefanie Hertel besonders gerne!

Auch kulinarisch wird uns Stefanie Hertel das Vogtland in ihrer TV-Sendung näherbringen. So wird die Sängerin und Moderatorin zeigen, was ein Erdäpfelkuhng ist. Stefanie Hertel denkt bis heute gerne an das Rezept von ihrer Oma zurück, wo zum Hefeteig neben Zitronat, Rosinen und Mandeln natürlich auch gekochte Kartoffeln hinzukommen. Mit zerlassener Butter bestrichen und mit Zimt und Zucker bestreut ist der Erdäpfelkuhng ein wahrer Gaumenschmaus. Auch Nackete Maadle sind eine besondere Spezialität dieser Region, die Stefanie Hertel auch musikalische in einem Lied verarbeitet hat.

Stefanie Hertel besucht auch ihren Geburtsort Oelsnitz!

Das Vogtland hat auch musikalisch viel zu bieten. Mit ihrer Dirndlrockband wird Stefanie Hertel erklären was es mit den "Nackete Maadle" auf sich hat und auch mit "Vogelbeerbaum" oder "Grün ja grün" wird uns die Sängerin den Abend versüßen. Oelsnitz ist der Geburtsort von Stefanie Hertel, natürlich darf dieser Ort in einer von Stefanie Hertel moderierten Sendung über das Vogtland auf keinen Fall fehlen. In Oelsnitz wird Stefanie Hertel auch ihrer ehemaligen Schule einen Besuch abstatten. Aber auch das vogtländische Meer an der Talsperre Pöhl oder die Sportstadt Schöneck und den mondänen Kurort Bad Elster wird Stefanie Hertel in "Mein Vogtland - Mei Haamet" näher vorstellen.

Autor: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com