05.08.2020 13:43:12

Fantasy: Wir sind wie ein altes Ehepaar!

Fantasy
Foto: 
Schlagerportal.com

Fantasy haben mit "10.000 bunte Luftballons" wieder zu 100 Prozent den Geschmack ihrer vielen Fans getroffen, nicht umsonst ist das neue Album des erfolgreichen Schlager-Duos wieder direkt auf Platz 1 der Deutschen Album-Charts eingestiegen. Was das Besondere an dieser CD ist, warum Schlager-Fans dieses Album unbedingt brauchen, welche Inspirationen für die neuen Songs verantwortlich waren und wie gut sich das Duo privat versteht, haben Fredi und Martin mit SCHLAGERportal im exklusiven Interview besprochen.

Fantasy stürmten mit "10.000 bunte Luftballons" wieder die Charts!

Das neue Fantasy Album "10.000 bunte Luftballons" ist da, was bietet euer neues Album und warum soll ein Schlager-Fan diese CD unbedingt im Regal haben?

Martin: Mit diesem Album sind wir musikalisch und textlich teilweise in den Ursprung der musikalischen Art von Fantasy zurückgekehrt. Eine musikalische Weiterentwicklung ist zwar wichtig, aber wir wollten unsere Wurzeln nicht ganz verlassen. Wenn jemandem die Songs von uns gefallen, sollte er auf jeden Fall diese CD besitzen.
Fredi:  Ganz genau. Das neue Album ist eine Mischung aus typischen Fantasy Songs von damals („Geh mit ihm“) und heute („Bonnie und Clyde“). Außerdem soll es gute Laune machen und ein bisschen gute Laune Musik sollte jeder im Regal haben. (lacht)

Mit "Auf dem Tretboot" zeigt ihr, dass man auch über ein Tretboot einen tollen Song schreiben kann, was hat dich lieber Fredi dazu inspiriert?

Fredi: Ich war zu diesem Zeitpunkt in Kroatien und das Thema Corona war gerade sehr aktuell. Alle waren in Angst und die Welt sah auf einmal so schwarz aus. Ich hatte einfach Sehnsucht nach Freiheit, Frieden und Leben. Ich schaute aufs Meer und mir kam die Idee einfach auszubrechen am liebsten auf dem Meer weit weg und hätte ich nur ein Tretboot zu Verfügung. Es soll aussagen, dass man nicht viel braucht, um glücklich zu sein außer Gesundheit.

Corona hat die Welt teilweise verändert, wie sehr wurde euer neues Album davon beeinflusst?

Martin: In dem wir sehr viel Zeit gehabt haben dieses Album zu schreiben und aufzunehmen.
Fredi: Das Album ist wirklich sehr von dieser Zeit geprägt!

Auch die Liebe spielt beim neuen Fantasy Album eine wichtige Rolle!

Die Liebe ist wieder ein wichtiges Thema bei "10.000 bunte Luftballons" - warum kann man immer wieder über die Liebe singen?

Martin: Weil die Liebe mit das Wichtigste ist, das alle im Leben haben bzw. brauchen. Somit ist das Thema in der Musiklandschaft ein großer und fester Bestandteil.
Fredi: Es ist ein Thema, das uns alle angeht. Jeder will geliebt werden. Liebe kann alle sehr glücklich machen aber auch sehr verletzen und deshalb ist und bleibt sie ein großes Rätsel.

Das Album "10.000 bunte Luftballons" liefert tolle neue Fantasy Songs, dennoch ist euer Sound klar zu erkennen, wie schwer ist es hier die perfekte Gradwanderung zu finden?

Fredi: Ich denke das ist so, wie wenn Oma einen Kuchen backt dann wirst du auch mal nach hundert Jahren wissen, wie er geschmeckt hat und wissen dass nur Oma diesen Kuchen am besten macht. Ähnlich ist es bei Fantasy. Was wir selber machen, klingt nach Fantasy und Fantasy können wir am besten.

Euer beider Privat-Leben hat sich in den letzten Jahren verändert - wie sehr spiegelt sich das in euren neuen Songs wider?

Martin: Da wir in unseren Alben immer unser Erlebtes nieder schreiben, ist es wie alle anderen Alben sehr authentisch.
Fredi: Es sind in fast allen unserer Songs Einflüsse aus unserem Leben verarbeitet worden.

Der neue Fantasy Titel "Drei rote Rosen" steht für die 3 berühmten Worte - wie zeigt ihr euren Lebenspartnern eure Liebe, was ist hier eurer Geheimrezept?

Martin: Ein Geheimrezept gibt es für die Liebe leider nicht. Liebevoller und respektvoller Umgang miteinander ist das Wichtigste.
Fredi: Und niemals zu versuchen seinen Partner zu verändern, denn das klappt nicht. Vertrauen ist ganz wichtig und Respekt. Und nicht ständig alles gemeinsam zu machen. Das ist glaube ich eine gute Basis.

Fantasy verstehen sich auch privat sehr gut!

Fantasy erlebt man auch abseits der Bühne harmonisch. Wie gut sind Fredi und Martin privat befreundet?

Martin: Wir sagen immer, wir sind wie ein altes Ehepaar. (lacht) Wir verstehen uns sehr gut und das schon weit über 20 Jahre.
Fredi: Sehr gut! Wir sind in diesem Jahr das zweite Mal gemeinsam im Urlaub in Kroatien. Ich glaube selbst Brunner & Brunner und Modern Talking haben das nie gemacht. (lacht ebenfalls)

Bei Fantasy Live-Konzerten geht die Post ab und ihr gebt immer 100 Prozent, wie entspannt ihr euch, wie tankt ihr neue Energie?

Martin: Zum Ausgleich fahre ich gerne mit dem Motorboot durch die Seen oder mache sehr gerne Gartenarbeit.
Fredi: Ich entspanne am besten daheim beim Kochen.

Fantasy stehen bereits seit über 2 Jahrzehnten gemeinsam auf der Bühne!

Seit über 2 Jahrzehnten steht ihr bereits gemeinsam auf der Bühne, habt ihr in dieser Zeit jemals daran gedacht euch zu trennen?

Martin: Das ist in der gesamten Zeit noch nie vorgekommen. Wir sind vielleicht nicht immer einer Meinung, aber das besprechen wir dann und weiter geht’s.
Fredi: Höchstens in den ersten Jahren als wir noch keinen Erfolg hatten, da kam hin und wieder der Gedanke auf.

Autor: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich