Andy Borg mit "Cara Mia" auf Platz 1

Andy Borg
Foto: 
Schlagerportal.com/J.Hofmüller

Andy Borg ist mit seinem neuen Album "Cara Mia" direkt auf Platz 1 der österreichischen Album-Charts eingestiegen. Das neue Andy Borg Album konnte bei den Schlager- und Musikantenstadl Fans so überzeugen, dass sie die Produktion direkt auf die Poleposition beförderten.

Andy Borg kann sich auf seine Fans verlassen!

Als Musikantenstadl Moderator erreichte Andy Borg eine sehr große Fan-Gemeinde. Nach dem Aus des Musikantenstadl mit Andy Borg, waren sehr viele traurig ihren Andy Borg nicht mehr als Stadl-Moderator erleben zu können. Doch jetzt hat sich wieder gezeigt: Andy Borg kann sich auf seine Fans und seine Stadl-Familie verlassen. Die Fan-Gemeinde es ehemaligen Musikantenstadl Moderators brachte das aktuelle Andy Borg Album "Cara Mia" direkt auf Platz 1. der österreichischen Album-Charts.

Andy Borg: seine Erfolgsgeschichte geht weiter!


Andy Borg veröffentlichte auf seinem aktuellen Album "Cara Mia" 14 neue Schlager. Den Titel "Sarah" stellte Andy Borg in der Florian Silbereisen Show "Schlagercountdown - Das große Premierenfest" vor. "Sarah" kam bei den Schlager-Fans so großartig an, dass der Titel bereits als Single-Auskopplung erschienen ist. Mit vielen Liedern wie z.B."Adios Amor", "Die Fischer von San Juan" oder "San Amore" konnte Andy Borg bereits in der Schlager-Welt überzeugen. Mit "Sarah" und seinem aktuellen Album "Cara Mia" kann Andy Borg nahtlos an die bisherigen Erfolge in seiner großartigen Karriere anschließen.

Andy Borg feiert Herbststadl!

Andy Borg gastierte mit dem Musikantenstadl bereits 2 Mal in Kroatien. Anfang November feiert Andy Borg den 1. Herbststadl in Porec. Dann ist die Kroatische Tourismus-Metropole Schauplatz für Schlager-, Volksmusik- und Stadl-Freunde.  Andy Borg und Stefan Mross werden im Herbststadl Petra Frey, Monika Martin, Sigrid und Marina, Amigos, Silvio Samoni, Udo Wenders, Ursprung Buam und Ross Antony begrüßen und 2 unvergessliche Konzert-Abende feiern.

Quelle: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com/J.Hofmüller