08.05.2013 07:00:04

Nockalm Quintett: ÔÇ×Mit den Augen einer FrauÔÇť, V├ľ: 10.05.2013

Mit den Augen einer Frau“ oder die zwei Gesichter des Schlagers

Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das neue Album vom Nockalm Quintett. Die Band vorzustellen hat ein wenig was von Eulen nach Athen zu tragen. Sie sind, ohne Zweifel, ├ľsterreichs erfolgreichste Schlagerband. Die glorreichen Sieben in ihren wei├čen Anz├╝gen sind im 31. Jahr ihrer Karriere kommerziell so erfolgreich wie nie zuvor. Titel wie „Zieh dich an und geh“ schafften es in die Single-Charts und das Album „Wahnsinnsflug auf Wolke 7“ stand nahezu ein gesamtes Jahr in den ├Âsterreichischen Longplay-Charts. Spielen sie ihre Shows, dann ist das Reservoir an Hits so gro├č, dass die „Nockis“ ein Wochenende durchspielen k├Ânnten und noch immer w├Ąren nicht alle Lieder untergebracht.

Mit den Augen einer Frau“ – das neue Album des Nockalm Quintetts und auch der Titelsong. „Frauen haben einen anderen Blick auf das Leben als wir M├Ąnner“, sagt Gottfried „Friedl“ W├╝rcher, der S├Ąnger und Frontmann der Band und erg├Ąnzt: „Wir M├Ąnner neigen zu Vereinfachungen, halten Dinge f├╝r Kleinigkeiten, die aber in Wirklichkeit gro├čen emotionalen Wert haben. In vielen Belangen aber ganz besonders gro├č sind die Unterschiede in der Liebe“. Diese verschiedenen Herangehensweisen an Dinge, Situationen, T├Ątigkeiten sind nicht selten Quell von Missverst├Ąndnissen „und daher haben wir dieses Lied aufgenommen. Es ist unser Bekenntnis dazu, mehr auf diese weibliche Intuition zu achten und zu versuchen, das Leben mit den Augen einer Frau zu sehen, dann da sieht vieles anders aus“. Es ist ein Up-Tempo-Schlager, ein Mitsing- und Mitsumm-Lied. Ein Eingest├Ąndnis, dass das angeblich schwache Geschlecht dem Starken in so vielen Situationen ├╝berlegen ist. Schlicht auch ein Ohrwurm und wenn es darum geht, den musikalischen Inhalt des gesamten Albums zu beleuchten, dann ist es schwer den Anfang zu finden.

Da w├Ąre das Duett mit Rosanna Rocci: „Volare“ – nicht zu verwechseln mit dem alten Evergreen. Rocci und W├╝cher harmonieren stimmlich perfekt. Ein weiteres Duett auf der CD ist der Song „Rivalen der Liebe“. Hier singt Drummer Siegi Willmann mit Friedl W├╝rcher. Auf der B├╝hne ist die Performance der beiden mittlerweile ein Highlight jeder Show und rei├čt das Publikum begeistert von den Sitzen. Im ├ťbrigen eine Reaktion, die bei jedem Konzert auch auf die Unplugged-Version des Nockalm-Klassikers „Weine nicht um ihn“ erfolgt. Humor und musikalisches K├Ânnen ergeben ein Konzert-Highlight, welches sich als 15. Track auf der neuen CD findet und ein Gustost├╝ckerl nicht nur f├╝r Fans darstellt. Nachzusehen und zu erleben ├╝brigens auch vom 20. bis 22. September beim legend├Ąren Heimspiel, dem Nockalm-Fest in Millstatt.

Dann der Titel „D├Ąnischer Wein“ - D├Ąnischer Wein? In der Tat, es gibt Wein aus D├Ąnemark, aber mit diesem Lied ist dem Nockalm Quintett wieder eine Refrain-Zeile gelungen, die gut in Erinnerung bleiben wird, die sich wohltuend vom Schlager-Allerlei absetzt.  Nicht un├Ąhnlich verh├Ąlt es sich mit dem Lied „Was ist dir die Liebe wert“. Der Song ist musikalisch einpr├Ągsam, Textzeilen wie „Und dein Herz zieht in einen Krieg, wo jeder hier verliert und keiner siegt“ ber├╝hren ob ihrer Lebensn├Ąhe.

F├╝r Auftritte abseits der ausgelatschten Pfade sind die 7 K├Ąrntner bekannt. Neben vielen ungew├Âhnlichen Namen ihrer Hits (Amadeus In Love, Zieh dich an und geh, Einer von uns l├╝gt u.v.a.) sorgen sie diesmal f├╝r optische Verbl├╝ffung. Das Cover der CD ist, sagen wir mal so, anders als alles, was die Band bisher gezeigt hat. Der Titel „Mit den Augen einer Frau“ ist grafisch durch eine Foto-Bearbeitung dargestellt. Ein Hingucker, der schwer zu beschreiben ist. Die zwei Gesichter des Schlagers. „Das Cover wird f├╝r Gespr├Ąchsstoff sorgen, das ist uns klar, aber uns war in erster Linie wichtig, dass wir den textlichen Inhalt des Liedes auch optisch umsetzen. Die Botschaft ist, dass wir M├Ąnner viel ├Âfter die Dinge mit den Augen einer Frau beobachten sollten, denn, wie es der Song schon sagt: Da sieht dann vieles anders aus“, so W├╝rcher. Einsichten eines Schlagerstars, denen die meisten Frauen nichts entgegen setzen werden.

Quelle: Universal Music

Hier kannst du die Single oder das Album bestellen:

Werbung
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen