02.11.2019 07:06:49

Monika Martin kann sich auf ihre Fans verlassen!

Monika Martin
Foto: 
Schlagerportal.com

"Ich liebe Dich" hat Monika Martin ihr aktuelles Album getauft, 13 großartige Lieder präsentiert die Grazer Schlager-Sängerin darauf. Das Album ist facettenreich und hat die große Schlager-Gemeinde im Sturm erobert. Die Beliebtheit von Monika Martin spiegelt sich auch im Album Charts Voting von SCHLAGERportal wider, wo die Schlager-Sängerin im Oktober den 1. Platz erreichte.

Album Charts Voting Platzierungen:

  • 1. Platz Monika Martin mit 156.182 Stimmen
  • 2. Platz Helene Fischer mit 102.020 Stimmen
  • 3. Platz Oonagh mit 40.090 Stimmen

Monika Martin, Ich liebe Dich

Mit dem Album "Ich liebe Dich" präsentiert Monika Martin Geschichten der Liebe. Zahlreiche tolle Lieder wie "Ein heller Stern", "Engel der Nacht" oder "Hackiko - Ich wart´auf Dich" hat die Schlager-Sängerin darauf veröffentlicht. Mit "Ich liebe Dich" zeigt Monika Martin einmal mehr ihr musikalisches Können.


Helene Fischer, Stadion Tour Live

Helene Fischer stürmte mit ihrem Live-Album wieder die Charts - "Helene Fischer - Die Stadion Tour live" eroberte erneut den Chart-Thron. Neben ihren großen Hits wie "Atemlos durch die Nacht", "Herzbeben" oder "Achterbahn" entführt Helene Fischer auch in die 90er Jahre.

Oonagh, Eine neue Zeit

Für Oonagh ist "Eine neue Zeit" angebrochen. Nach der Baby-Pause nimmt die großartige Sängerin  ihre Fans mit in eine neue Welt. Jeder der sich mit auf die Reise begibt wird spannende Begegnungen erleben. Die neuen Oonagh Songs erzählen von der Sehnsucht des Loslassens oder der Angst vor dem Klimawandel.

Neu im Album Charts Voting November

  • Andres Gabalier: Best of Volks Rockn Roller
  • Fantasy: Casanova
  • Frank Zander: Urgestein
  • GG Anderson: Alles wird gut
  • Jeanette Biedermann: DNA
  • Kastelruther Spatzen: Feuervogel flieg
  • Marie Wegener: Countdown
  • Ute Freudenberg: Ich weiß wie Leben geht

Autor: Schlagerportal
Foto: Telamo/Universal Music/Schlagerportal.com

 

Artikel die dir auch gefallen