03.04.2014 11:00:59

Peter Alexander

Foto: 
BMG / Ernst Grasser

 

Peter Alexander, dieser Mann verkörperte wirklich alles. Peter Alexander war Sänger, Schauspieler, Showmaster und Entertainer. Peter Alexander stand mit einem verschmitzten Lächeln für die große Show. Ohne Zweifel kann der Österreicher als der größte Entertainer genannt werden, den die Welt je gesehen hat. 1951 erschien Peter Alexanders erste Schallplatte „Das machen nur die Beine von Dolores“ und fortan belegte der gebürtige Wiener mit vielen seiner Hits die vorderen Plätze in den Hitparaden und Charts. Unvergessen sind große Peter Alexander Lieder, wie „Die kleine Kneipe“, „Schwarzes Gold“, „Und manchmal weinst du“, „Der letzte Walzer“, „Der Mond hält seine Wacht“ oder „Feierabend“. Die Leidenschaft mit der er seine Lieder sang, spiegelte sich sofort auf sein Publikum wider, das ihren Peter liebte und ehrte.

 

Peter Alexander
Foto: BMG/Norbert Unfried

 

Peter Alexander: Entertainer und Sänger!

Die Zusammenarbeit mit Top-Produzenten, wie Kurt Feltz, Ralph Siegel oder auch Dieter Bohlen, der sein letztes Album „Verliebte Jahre“ produzierte, verhalf Peter Alexander in der Schlagerwelt erfolgreich zu sein und nicht vergessen zu werden. Die Fernsehsender rissen sich förmlich um das Allroundtalent. Peter Alexanders Formate „Peter Alexander präsentiert Spezialitäten“ oder „Die Peter-Alexander-Show“ erreichten ein Millionenpublikum und waren über Jahre nicht aus dem TV wegzudenken. Hier konnte sich der Mann mit dem österreichischen Charme und Schmäh ausleben. Hier konnte Peter Alexander singen, tanzen, moderieren und parodieren. Wer erinnert sich nicht an den Sketch, in dem Peter Alexander jedes Mitglied der englischen Königsfamilie aufs Korn nahm. Seine Hans-Moser-Imitationen sind bis heute legendär. In großen Shows wie „Einer wird gewinnen“, „Was bin ich“ oder „Wetten, dass?“ war Peter Alexander gern zu Gast. Auch als Schauspieler hatte Peter Alexander unzählige Filme im Repertoire. „Im weißen Rössl“ mit Waltraut Haas, die „Graf Bobby“ Filme mit Freund und Kollege Gunther Philipp und „Die Lümmel von der ersten Bank“ sind längst zu Kultfilmen avanciert. Belohnt wurde Peter Alexander für sein leidenschaftliches Engagement mit zahlreichen Preisen. Er konnte unter anderem zehn Mal den Bambi, Goldene Europa und das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, entgegen nehmen. In Wien ist sogar eine Straße nach Peter Alexander benannt. Auf seiner Internetseite www.peter-alexander.at können Fans des 2011 verstorbenen Schlagerstars auch heute noch die „gute, alte Zeit“ Revue passieren lassen. Auf Youtube werden seine Lieder und Filme tausendfach geklickt.

 

Peter Alexander: Schicksalsschläge machten ihn einsam


Peter Alexander wurde am 30. Juni 1926 in Wien geboren. Er war der Sohn des Bankrates Anton Neumayer und dessen Ehefrau Bertha. Wegen mehrerer Streiche wurde Peter Alexander des Wiener Gymnasiums im Ortsteil Döbling verwiesen und macht dann in Znaim/ Tschechien seine Matura. Er absolvierte eine Schauspiel-Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien, die er 1948 mit Auszeichnung abschloss. 1952 heirate Peter Alexander sein „Hildchen“, Schauspielerin Hildegarde Haagen. Sie verzichtet auf die Schauspielerei und wurde die Managerin von Peter Alexander. Gemeinsam hatten sie zwei Kinder, Susanne und Michael, eine weitere Tochter, Ingeborg, brachte Hildegarde Haagen mit in die Ehe. Haagen verstarb im März 2003. Tochter Susanne kam bei einem Unfall 2009 ums Leben. Von diesen beiden Ereignissen hat sich Peter Alexander bis zu seinem Tod am 12. Februar 2011, nie ganz erholt.

Peter Alexander setzte sich schon zu Lebzeiten für die Schwächeren und die Kinder in unserer Gesellschaft ein. So zählte sein Engagement für die „Deutsche Krebshilfe“ oder die Wohltätigkeitsorganisation „unser kind“ zu seinen Steckenpferden. Peter Alexander wirkte gern aus dem Hintergrund ohne seine Aktivitäten unnötig publik zu machen.

 

Steckbrief

Bürgerlicher Name: Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 30. Juni 1926, Krebs
Geburtsort: Wien-Döbling, Österreich
Letzter Wohnort: Wien-Grinzing, Österreich
Todestag: 12. Februar 2011, Wien/ Österreich
Beziehungsstatus: verheiratet mit Hildegarde Haagen bis zu deren Tod 2003
Kinder: Stieftochter Ingeborg, Tochter Susanne (+2009), Sohn Michael, 2 erwachsene Enkel Marlene und Philip
Größe: 185 cm
Hobbies: Fischen, Modelleisenbahnen

 

Diskografie Peter Alexander

1962 Peter Alexander singt Melodien zum Verlieben
1962 Mir geht’s wunderbar
1962 Wiener Spaziergänge
1963 Peter Alexander singt Wiener Lieder
1964 Spaziergang durch das Land der Operette
1965 Wiener G’schichten
1966 Schöne Weihnachten mit Peter Alexander
1966 Peter Alexander in Paris
1967 Wie es euch gefällt
1967 Peter Alexander serviert Spezialitäten aus Böhmen, Ungarn, Österreich
1967 Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander
1967 Spezialitäten von der Donau zum Don
1968 Zärtlichkeiten - Melodien für ewig verliebte mit Peter Alexander
1968 Streifzug durch die Operette
1968 Warum ist es am Rhein so schön
1968 Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander
1969 Peter Alexander Show
1969 Für dich, Mutter
1969 Im Land der Lieder
1970 Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander
1970 Servus Wien
1970 Vom Böhmerwald nach Wien
1970 Mein Geschenk für dich
1971 Leben heißt Lieben
1971 Der gemeinsame Weg
1972 Wunderschöne Weihnachtszeit
1972 Du bist das beste Pferd im Stall/Du bist das süßeste Mädel der Welt
1972 P.A.
1973 Pedro - Schlagerrendezvous mit Peter Alexander
1973 Spezialitäten aus Österreich, Ungarn, Böhmen
1973 Wir sind eine große Familie
1974 Peter Alexander serviert Weltschlager
1974 Für Meine Freunde
1975 So viel Farben hat die Liebe
1975 Zwischen Moskau und Nischni - Nowgorod
1975 Vom Böhmerwald zum Wienerwald     
1976 Leckerbissen aus dem Böhmerwald     
1976 Peter Alexander präsentiert Walt Disney’s Welt
1976 Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander
1977 Das neue Schlager-Rendezvous
1977 Wiener G’schichten
1977 Träumerei in Wien
1978 Das Wunschkonzert
1978 Mit Peter Alexander im Land der Operette
1978 P.A. heute
1978 Spezialitäten aus Österreich, Ungarn, Böhmen
1979 Ein Abend mit Peter Alexander
1979 Ein Besuch in Wien
1980 Genieß Dein Leben     
1980 Ein Dankeschön all Meinen Freunden
1981 Mein Freund Robert Stolz
1981 Träum mit mir
1981 Für dich     36
1982 So oder so
1983 Aus Böhmen kommt die Musik
1984 Mein Wien
1986 Mexico mi amor     
1986 Lebenslieder
1988 …aber böhmisch muß es sein!
1991 Verliebte Jahre
2007 Verliebt in Wien

 

Singles Peter Alexander

  • Delilah
  • Hier ist ein Mensch
  • Die kleine Kneipe
  • Das kleine Beisl
  • Pedro (Mandolinen um Mitternacht)
  • Der letzte Walzer
  • Eventuell
  • Ich weiß was dir fehlt
  • Schenk’ mir ein Bild von Dir
  • Der Papa wird’s schon richten

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Foto: BMG/Ernst Grasser
Autorin: Astrid Haberfellner