28.05.2022 08:33:14

Andy Borg sorgt mit Beatrice Egli und Sigrid & Marina für Schlager-Spaß!

Andy Borg, Beatrice Egli, Sigrid & Marina
Foto: 
SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Andy Borg lädt am 28. Mai auf SWR wieder in seine gemütliche Weinstube ein. Dann stehen auf der Gäste-Liste von "Schlager-Spaß mit Andy Borg" Beatrice Egli, Sigrid & Marina, Elfi Graf, Oswald Sattler, Max Weidner, Roland Hansl, Tiroler Wind und Graziano.

Andy Borg schafft mit seiner TV-Sendung immer eine Punktlandung!

Mit Andy Borg einen schönen und unterhaltsamen Abend zu verbringen ist für viele Schlager- und Volksmusikfans mittlerweile zur Gewohnheit geworden, was auch die Einschalt-Quoten dieser Musik-Sendung bestätigen. Wenn der sympathische Wiener einmal im Monat zu "Schlager-Spaß mit Andy Borg" einlädt, sind immer großartige Quoten garantiert. Am 28. Mai ist es wieder so weit, dann wird Andy Borg auf SWR wieder für Schlager-Spaß sorgen und mit seinen Gästen einen unterhaltsamen Abend bieten.

Beatrice Egli und Andy Borg singen ein Duett!

Beatrice Egli war ja bereits im Musikantenstadl, den Andy Borg viele Jahre präsentierte, ein gern gesehener Gast. Bereits 2009, also vor ihrem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar", konnte Beatrice Egli bei Andy Borg im Musikantenstadl Tulln überzeugen. Andy Borg ist dafür bekannt, dass er mit seinen Gästen auch gerne ein Duett singt, bei seiner nächsten TV-Sendung wird der sympathische Wiener mit Beatrice Egli zum Mikro greifen. Die Sympathie mit der Schweizerin scheint also zu passen, denn das ist für Andy Borg Voraussetzung für ein gemeinsames Duett, wie er SCHLAGERportal verraten hat. „Wenn man ganz genau hinschaut, merkt man, dass ich nur mit jenen Duette singe, wo auch die Sympathie passt. Da muss die Chemie stimmen, sonst kann man nicht miteinander singen, man kann sich ja auch nicht anschauen, wenn es nicht passt.“

Max Weidner, Roland Hansl
SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Max Weidner sorgt mit Opa Roland bei Andy Borg für Schlager-Spaß!

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Hannes Lanz - Wer denn sonst
Berg Open Air Hohentauern
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Max Weidner bringt zu Andy Borg auch seinen Opa Roland Hansl mit. Breits als 2-jähriger schnupperte Max Weidner Bühnenluft, dafür war sein Opa maßgeblich verantwortlich, wie der junge Musiker SCHLAGERporal verraten hat. „Das mit der Musik ging bereits mit zwei Jahren bei mir los. Da stand ich schon zusammen mit meinem Opa Roland auf der Bühne und wir tingelten durch die Festzelte des Freistaats. Ich hatte immer eine Mini-Quetsch’n - Akkordeon - dabei, allerdings hab ich das Teil nie beherrscht, es war nur Deko. Wenn man einmal diese Bühnen- und Schlagerluft schnuppert, dann kommt man davon echt nicht mehr los, und dieses Gfui verfolgt mich bis heute.“ Bei "Schlager-Spaß mit Andy Borg" wird Max Weidner nun wieder Schlager-Luft schnuppern können.

Autor: Schlagerportal
Foto: SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

Artikel die dir auch gefallen