Herbststadl-2019

30.05.2014 15:00:00

Maxi Arland macht "Musik auf dem Lande"

Maxi Arland
Foto: 
MDR/Uwe Klosterknecht

 

Maxi Arland (33) kann auf eine Karriere von über 20 Jahren als Musiker zurückblicken. Mit 12 trat er zum ersten Mal mit Vater Henry Arland und Bruder Hansi im Fernsehen auf. Ein Jahr später gewannen die drei Arlands den Grand Prix der Volksmusik  mit "Echo der Berge" - einer seiner vielen Karriere Höhepunkte. Nicht nur als Musiker sondern auch als Moderator hat Maxi Arland Karriere gemacht. Im Mai startet seine neue Sendereiche "Musik auf dem Lande". In der ersten Sendung sind bei Maxi Arland: Mary Roos, Volker Rosin, Dorfrocker, Jens Bogner Linda Fäh, Oonagh, Phil Stewman, Ute Freudenberg & Christian Lais, Trenkwalder und Kathrin & Peter zu Gast.

 

Kathrin und Peter
Kathrin und Peter lieben Tiere und das Landleben

Mary Roos, Wolfgang Hedel, Conny Stolberg
Mary Roos mit Schäfermeister  Wolfgang Hedel und Conny Stolberg in einer Drehpause zu "Musik auf dem Lande"


 

Maxi Arland hat viele Sendung bereits erfolgreich moderiert - "Schwer verliebt", "Musikantendampfer" oder "Melodien der Herzen" - in denen Max Arland Gäste wie Stefan Mross, Andy Borg oder Stefanie Hertel begrüßen konnte. Jetzt startet er eine neue Sendereiche "Musik auf dem Lande". Der Moderator und Sänger hat eine große Fangemeinde. Auf Facebook und Youtube hält Maxi Arland Kontakt zu seinen Fans. Privat ist er bereits seit 1999 vergeben, die Hochzeit von Maxi Arland mit seiner Frau Andrea fand 2009 statt.

 

Maxi Arland startet mit Musik auf dem Lande!

 

Maxi Arland
Maxi Arland beim Trecker fahren!

In "Musik auf dem Lande" zieht Maxi Arland von Dorf zu Dorf und berichtet über das Leben der Menschen vor Ort. In der ersten Sendung startet Maxi seine Reise in Walbeck, eines der ältesten Dörfer im Harzvorland/Sachsen Anhalt. Maxi erkundet welche Hobbys die Wahlbecker haben und wer sich um den kleinen Tierpark im Ort kümmert. Auch die Pläne des neuen Schlossherrn werden besprochen.  Das Alltagsleben auf dem Lande kann auch ganz schön anstrengend sein: Feldarbeit und Aushilfe bei der örtlichen Feuerwehr stehen für Maxi Arland auf dem Programm. Doch auch Musik kommt in den Sendungen von Maxi Arland nie zu kurz und zaubert allen Schlager und Volksmusikfans ein Lächeln aufs Gesicht.

 

Quelle: MDR/Schlagerportal.com
Fotos:  MDR/Uwe Klosterknecht
Autorin: Astrid Haberfellner

Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich