30.11.2015 10:03:19

Monika Martin liebt Vanille Kipferl Teig!

Monika Martin
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Die Advents- und Weihnachtszeit ist für viele Leute, trotz Hektik und Kommerz, auch heute noch etwas ganz Besonders. Auch viele unserer Stars kommen in diesen Tagen etwas zur Ruhe und können das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Für ihre Fans hat sie gerade ein wunderschönes Winteralbum veröffentlicht. Monika Martin sprach mit SCHLAGERportal über ihr Jahr, über Weihnachten mit ihrer Mutti und über Gabi, Monikas schönstes Weihnachtsgeschenk.

 

Monika Martin

 

Liebe Monika, Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten, welche Erinnerungen verbinden dich mit dem Fest der Liebe?

Das ist eine gute Frage. Die schönsten Erinnerungen führen mich aber zurück in meine Kindheit, da wo noch alles so spannend und aufregend war. Damals war sicherlich die wichtigste Frage, was mir das Christkind wohl bringt und ob es mein Brieflein überhaupt gefunden hat?

Wie wirst du den Heiligen Abend in diesem Jahr verbringen?

Ich werde den Heiligen Abend – so Gott es will – bei meiner Mutti zu Hause verbringen. Das ist immer etwas ganz besonderes für mich, aber sicherlich auch für sie. Wir singen, lachen, essen und lassen es uns einfach gut gehen. Die Sorgen sind fern. Füreinander Zeit zu haben, ist unser größtes Geschenk! Kann es etwas Schöneres geben?

 

Monika Martin hat heute noch ihre Puppe Gabi!

 

Nein, da hast du sicherlich Recht! Du hast gerade vom Essen gesprochen, welches ist denn deine absolut liebste Weihnachtsleckerei?


Soll ich es verraten? Es ist der rohe Teig der Vanille Kipferl. Ja, nicht die fertigen Kipferl, sondern wirklich nur der Teig. Das schmeckt so gut. Da kann ich meine Finger nicht bei mir halten.

Glühwein oder heißer Kakao?

Ich bevorzuge heißen Kakao, denn Alkohol schmeckt mir nicht.

Monika, welches ist dein erstes Weihnachtsgeschenk, an das du dich rückblickend erinnern kannst und hat dieses Geschenk für dich auch heute noch eine Bedeutung?

Das ist eindeutig meine Puppe Gabi. Ich bekam sie von meiner Oma zu meinem ersten Weihnachtsfest im Jahre 1962 geschenkt. Es gibt ein Foto, wo ich neben Gabi auf dem Bett sitze. Gabi war damals größer als ich. Noch heute besitze ich Gabi und sie ist für mich eine der Erinnerungen an meine schöne Kindheit...allerdings haben sich die Größenverhältnisse etwas verändert.

 

Monika Martin

 

Monika Martin: Wünsche für das neue Jahr

 

Das Jahr 2015 nähert sich dem Ende. Welche Wünsche hat Monika Martin an das Jahr 2016? Was dürfen deine Fans im neuen Jahr von dir erwarten?

Ich wünsche mir von Herzen, dass ich mit meiner stillen als auch mit meiner flotten Musik weiterhin mein Publikum erfreuen darf. Im Sommer 2016 wird dann mein 21. Album plus DVD an den Start gehen und es wird wieder heißen: „Keine Party ohne Monika“, denn meine aktuelle Single heißt nicht nur „Die neue Wirklichkeit“ sondern ich lebe schon mitten drinnen. Den SCHLAGERportal.com-Lesern aber wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Das wünschen wir dir auch, liebe Monika. Und für 2016 nur das Beste!

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com