Schlagerzelt

18.07.2013 08:00:34

Nockalm Quintett: Das Ambiente bei der Musi ist einfach toll!

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Am 20. Juli 2013 findet wieder das großen Open Air von „Wenn die Musi spielt“ in St. Oswald/Bad Kleinkirchheim statt. Bei dieser einzigartigen Veranstaltung in den Kärntner Nockbergen sind auch heuer wieder großartige Künstler dabei: Andy Borg, Andreas Gabalier, Francine Jordi, Nik P., Nockalm Quintett, Marc Pircher, Semino Rossi, Meissnitzer Band, Alpenrebellen, die Edlseer, Sondercombo, Münchner Zwietracht, Silvio Samoni, Charly Brunner & Simone, Stefanie Hertel, Anita & Alexandra Hofmann, Mayrhofner, Alexander Pamer & Volxrock werden bei der Musi zu Gast sein.

 

Nockalm Quintett

Auch das Nockalm Quintett  ist beim Sommer Open Air von „Wenn die Musi spielt“ wieder dabei,  denn die Nockberge sind die Heimat vom Nockalm Quintett und sie sind so zu sagen die Lokalmatadore. Das Online-Musik-Magazin SCHLAGERportal.com fragte Gottfried Würcher vom Nockalm Quintett, was das Besondere an dieser Veranstaltung ist. „Wir waren eigentlich von Anfang an bei der Musi dabei. Das Ambiente bei  dieser Veranstaltung ist einfach toll, die Berge sind da und das Publikum ist locker drauf, es ist einfach toll bei dieser wichtigen Veranstaltung dabei sein zu dürfen.“


 

Das Nockalm Quintett hat viele Fans beim Open Air von „Wenn die Musi spielt“

Bereits vor ihrem Auftritt auf der großen Musi-Bühne werden die Nockis von ihren Fans vor Ort belagert, es wird um gemeinsame Fotos und Autogramme angefragt – die von Friedl Würcher und seinen Bandkollegen immer gerne erfüllt werden. Der Auftritt der Nockis wird immer von tosendem Applaus begleitet und die Stimmung im Publikum ist grandios.

Friedl Würcher, Nockalm Quintett

Das Nockalm Quintett hat seinen Namen nicht nur von den Nockbergen abgeleitet, nein auch einige Bandkollegen wohnen dort, dazu Friedl Würcher: „Bei uns in den Bergen kann vom Wetter her alles passieren, wenn es regnet ist es kalt, wenn dann aber ein Sonnenstrahl durchkommt - herrlich, wir sagen ja wenn es regnet dann reinigt es die Berge, dann sind die Berge ganz nah, weil die Luft so rein ist. Wir wohnen wirklich in einer goldenen Ecke von dieser Erde und sind sehr, sehr, sehr glücklich darüber. Der Wilfried und ich kommen ja aus dieser Ecke und uns kennt dort einfach jeder. Natürlich ist es da toll viele Bekannte zu treffen meist ist da auch kein Weiterkommen, dass die Leute vom ORF oft schon kommen und uns holen. Nur keine Autogramme schreiben ist unhöflich, die Leute vom ORF warten lassen ist auch unhöflich, ich stehe schon oft da und sage mir was soll ich machen?“

Nockalm Quintett

Das Nockalm Quintett war unzählige Male bei „Wenn die Musi spielt“ dabei, sowohl im Winter als auch beim Sommer Open Air.  Der Moderator der Musi Arnulf Prasch präsentiert und begleitet diesen Großevent bereits von Beginn an. „Wir kennen den Arnulf sehr gut, wir kennen das ganze Team sehr gut und es ist immer wieder schön, wenn es heißt: Jungs wir brauchen euch - denn nichts ist selbstverständlich, aber dass wir immer wieder dabei sein dürfen ist ein ganz ein großes Dankeschön wert, weil es gibt genug andere Gruppen die auch gerne dabei wären.“, meinte Friedl Würcher zu SCHLAGERportal.com.

Quelle: Schlagerportal.com/BM
Fotos: Schlagerportal.com