16.02.2021 07:59:37

The Masked Singer: Das Promi-Raten beginnt wieder!

The Masked Singer
Foto: 
ProSieben/Willi Weber

Die 4. Staffel von "The Masked Singer" startet am 16. Februar auf Pro7, 10 großartige Masken werden dann auf der großen Bühne entertainen. Ruth Moschner und Rea Garvey werden versuchen die Promis unter den Masken zu erraten, gleich in der Premiere-Sendung wird Comedy- Expertin Carolin Kebekus als Rate-Gast die beiden unterstützen. Auch die 4. Masked Singer Staffel wird von Matthias Opdenhövel präsentiert.

The Masked Singer: Diese Masken sind in der 4. Staffel dabei!

  • Das Schwein
  • Der Leopard
  • Die Schildkröte
  • Das Küken
  • Der Stier
  • Der Flamingo
  • Das Quokka
  • Der Dinosaurier
  • Das Einhorn
  • Der Monstronaut

The Masked Singer: Welcher Promi steckt unter welcher Maske?

Wenn ein Schwein, ein Küken, ein Dinosaurier oder ein Einhorn auf der Bühne singen, dann findet wieder "The Masked Singer" statt. In der neuen Staffel sind wieder 10 großartige Masken dabei. Das Einhorn überzeugt mit einer langen Regenbogen-Walle-Mähne, der Dinosaurier präsentiert sich mit Zahnspange und Strampelhose und der Flamingo wird mit seinen 20.000 Strass-Steinen in allen Farben glänzen. Das Schwein findet die Sonne zum Heulen, hingegen ist der Leopard der Meister der Illusion und die Schildkröte ist bereit "The Masked Singer" zu entern. Doch welche Promis stecken unter den Masken? Die ersten Antworten dazu gibt es bereits am 16. Februar auf PRO7 bei "The Masked Singer". Auch Carolin Kebekus freut sich auf den Start der neuen Staffel, gleich bei der 1. Sendung unterstützt sie als Rate-Gast Ruth Moschner und Rea Garvey. „Ich freue mich sehr, bei der ersten Sendung dabei zu sein, da alles ´neu´ ist. Es gibt noch keine Hinweise, wer hinter welcher Maske steckt, und man darf die Stimmen das erste Mal hören! Und, dass in dieser Staffel ein Quokka dabei ist – eines meiner absoluten Lieblingstiere!“

Matthias Opdenhövel: Ich bin sehr zufrieden! Absolut tolle Stars.

Matthias Opdenhövel wird auch die 4. Staffel von "The Masked Singer" präsentieren, die aufgrund der derzeitigen Situation ohne Publikum stattfindet. „Es ist sehr schade, aber richtig. Wir sind ja froh, dass wir überhaupt produzieren und den Menschen in diesen harten Zeiten etwas Abwechslung bieten können. Aber keine Frage, in einer vollen Hütte ist natürlich mehr Stimmung und das trägt die Charaktere auch noch mehr bei ihren Auftritten. Irgendwann geht‘s wieder!“ Masked Singer-Moderator Matthias Opdenhövel ist einer der wenigen, der weiß wer sich unter der jeweiligen Maske befindet. Mit den Prominenten die bei der 4. Staffel dabei sind ist Matthias Opdenhövel sehr zufrieden. „Ich bin sehr zufrieden! Absolut tolle Stars. Jedes Mal wieder so zu überraschen, das haben wir uns alle zur Vorgabe gemacht. Und auch dieses Mal werden bei den Zuschauer*Innen wieder Kinnladen runterfallen, wenn die Masken abgenommen werden.“ Bereits bei der 1. Sendung wird ja der 1. Promi seine Maske lüften müssen.

Autor: Schlagerportal
Foto: ProSieben/Willi Weber

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen