Santiano Biografie

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Segel gesetzt, Leinen los und ein kräftiges „Ahoi“, denn die Band Santiano sorgt für den frischen, aktuellen und modernen Seemannssound. Ihre Musik erinnert an Wind, Wellen und Wasser, an Sehnsucht und Freiheit. Was Santiano mit ihren Shanty-Liedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht hat sucht seinesgleichen in der Musikszene. Die Karriere von Santiano begann mit der Idee des Musikproduzenten Hartmut Krech eine Band auf die Beine zu stellen, die Seemannslieder, maritime Popmusik, gemischt mit Irish Folk und Schlager-Elementen, auf die großen Bühnen bringen sollte. Eine geniale Idee, denn Lieder und Alben wie „Salz auf der Haut“, „Mit den Gezeiten“, „Frei wie der Wind“, „Gott muss ein Seemann sein“, oder „Bis ans Ende der Welt“ stürmten die Charts und sorgten dafür, dass Santiano aus der deutschen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Die fünf Jungs aus dem Flensburger Raum sind Musiker mit Leib und Seele. Ihre Musik ist absolut echt und das merkt der interessierte Hörer vom ersten Ton bis zum letzten Akkord.

 

Santiano

 

Santiano: mit Helene Fischer auf Tournee

 

Ihre Teilnahme beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014, sowie viele Auftritte in Shows, wie „Immer wieder sonntags“, „Willkommen bei Carmen Nebel“, „Helene Fischer Show“, „Den Festen von Florian Silbereisen“ oder „ZDF-Fernsehgarten“, sorgten bei Santiano für eine schnelle Bekanntheit in Deutschland und den Nachbarländern. Ihre Tourneen, solo oder mit Helene Fischer, führte Sanitano bisher unter anderem nach Leipzig, Graz, Bern, Freiburg, München und Berlin. Auch beim „Wacken Open Air“ und im dänischen Skagen war die Seemannstruppe schon zu Gast. Zahlreiche Auszeichnungen, wie „Die Eins der Besten“, „Echo“ oder Doppel Platin für „Bis ans Ende der Welt“ hat Santiano schon erhalten. Über Facebook, Twitter und der Homepage http://www.universal-music.de/santiano/home Santiano-Fans das Neueste über die beliebten Gruppe erfahren und die Songtexte finden. Ihre Videos werden auf Youtube tausendfach angeklickt.

 

Santiano: Fünf Kapitäne aus dem hohen Norden

 


Der Bandname Santiano geht auf ein Shanty aus dem 19. Jahrhundert zurück, in dem es um den mexikanischen General Santiano ging.  Santiano, das sind Seewolf Pete Sage, an der Geige, Manoline und am Akkordeon. Pete spielte bereits in den Bands von Marius Müller Westernhagen und Mike Oldfield. Für Gesang, Bass, Gitarre und Didgeridoo ist Steuermann Blörn Both zuständig. Als Fels in der Brandung agiert Timsen Hinrichsen. Gitarre und Bass spielt er wie kein Zweiter. Diese Instrumente interpretiert auch Andreas Fannert, der sich auch als Songschreiber einen Namen gemacht hat. Axel Stosberg, zuständig für Gesang und Percussion, komplettiert die fünf liebevoll Verrückten aus dem hohen Norden. Stosberg hat bereits mit Unheilig zusammengearbeitet und wirkt noch heute als Schauspieler im legendären Hamburger Ohnsorg-Theater mit, dass nicht zuletzt durch Heidi Kabel Weltruhm erlang. Santiano bezeichnet sich selbst als „älteste Boygroup der Welt“. Zwischen 40 und 60 Jahren sind die fünf Musiker. Alle fünf Bandmitglieder sind aber nicht nur beruflich gut aufeinander abgestimmt, sie sind Freunde und das merkt das Publikum. Einer ist für den anderen da, gerade dann, wenn es einem Mitglied mal nicht so gut geht. Diese Fünf gehen, wenn überhaupt, sicherlich irgendwann gemeinsam von Bord. Einer für alle, alle für einen!
Santiano haben gemeinsam mit befreundeten Künstlern, wie Ute Freudenberg, den Verein „Wir helfen e.V.“ der Mitteldeutschen Zeitung nach der schweren Flutkatstrophe 2013 durch ein Benefizkonzert unterstützt. Viele gute Dinge geschehen aber nicht in der Öffentlichkeit.

 

Steckbriefe

 

Andreas Fahnert
Wohnort: Flensburg, Schleswig-Holstein, Deutschland
Beruf: Erzieher
Beziehungsstatus: verheiratet
Instrumente: Gesang, Gitarre
Hobbies: Musik, Comic, Gitarrenspiel
 
Pete Sage
Geburtsort: Yorkshire, Großbritannien
Wohnort;: Flensburg, Schleswig-Holsterin, Deutschland
Beruf: Innenarchitekt
Beziehungsstatus: verheiratet
Instrumente: Gesang, Geige, Mandoline, Bouzouki
Hobbies: Segelschiffe
 
Hans-Timm Hinrichsen
Spitzname: Tim, Timsen
Geburtsort: Rendsburg, Schleswig-Holstein, Deutschland
Wohnort: Hüsby, Schleswig-Holstein, Deutschland
Beruf: Heilpädagoge
Instrumente: Gesang, Gitarre, Bass und Drums
Hobbies: Musik
 
Björn Both
Spitzname: Sangit
Geburtsort: Husum, Schleswig-Holstein, Deutschland
Wohnort: Wesseln, Schleswig-Holstein, Deutschland
Beruf: Maschinenbauer
Instrumente: Gesang, Gitarre, Didgeridoo und Bass
Hobbies: das Meer, Musik
 
Axel Stosberg
Geburtsort: Flensburg, Schleswig-Holstein, Deutschland
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Beruf: Masseur, Uhrmacher, Schauspieler
Beziehungsstatus: verheiratet, 3 Kinder
Instrumente: Gesang, Mundharmonika und Percussions
Hobbies: Theater, Meer, Fußball, Fitness

 

Diskografie Santiano:

 

2012 Bis ans Ende der Welt
2013 Mit den Gezeiten

 

Singles Santinao:
 

  • Niemals untergehn
  • Fiddler on the Deck
  • Salz auf der Haut
  • Frei wie der Wind
  • Gott muss ein Seemann sein

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner