13.02.2016 12:00:57

Wenn die Musi spielt im Fernsehen!

Wenn die Musi spielt 2016, Stefanie Hertel, Arnulf Prasch
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Zum 14. Mal fand 2016 in Bad Kleinkirchheim (A) das "Wenn die Musi spielt" Winter Open Air statt. Durch den Abend führten Stefanie Hertel und Arnulf Prasch. Trotz eisiger Kälte wurde es dem Publikum nicht kalt, denn heiße Klänge luden zum Mitklatschen und Mittanzen ein. Bei der großartigen Apres Ski Party in Kärnten dabei waren: Anita & Alexandra Hofmann, Oberkrainer Polka Mädels, Melanie Payer, Stephanie, Melissa Naschenweng, Bernhard Brink, Schürzenjäger, Udo Wenders, Dominik Ofner & Die Band, Zellberg Buam, Julian David, KLUBBB3, Marco Ventre, Michael Hirte, Schneiderwirt Trio, Nik P., Nockalm Quintett, Wahnsinns3,  Fetzig’n und Zillertaler Mander. Die Apres Ski Party aus Bad Kleinkirchheim - das "Wenn die Musi spielt" Winter Open Air - wird am 13.2. auf ORF2 gefeiert.

 

Anita und Alexandra Hofmann, Stefanie Hertel, Michael Hirte

Schneiderwirt Trio, Melissa Naschenweng
Melissa Naschenweng und Schneiderwirt Trio - Kärntner/Steiermark Freundschaft

 

Melissa Naschenweng bereitete die Musi Gänsehaut

 

Sowohl Stars als auch Nachwuchskünstler kommen gerne zur Musi nach Bad Kleinkirchheim. Bernhard Brink, Anita & Alexandra Hofmann, Marco Ventre, Nockalm Quintett oder Nik P. waren schon oft beim "Wenn die Musi spielt" Open Air zu Gast. Für Newcomerin Melissa Naschenweng war es der 1. Auftritt bei diesem großartigen Open Air. Für die Sängerin war es schon lange ein Traum bei dieser Party dabei zu. Beim der 14. Winter Musi präsentierte die junge, sympathische Sängerin den gefühlvollen Titel "Wie da Schnee in da Sun". Nach ihrem Auftritt meinte Melissa zu SCHLAGERportal. „Es war ein absolutes Gänsehautgefühl als Kärntnerin bei der Musi dabei zu sein. Ein weiterer Meilenstein auf meinem musikalischen Weg und ich freue mich jetzt auf alles was kommt.“

Zillertaler Mander


 

 

Zillertaler Mander lernten die große Musi-Familie kennen!

 

Die Zillertaler Mander sind aus dem schönen Tirol angereist, für sie war es der 1. Auftritt bei einer Musi. Von der freundlichen Aufnahme in die Musi Familie, von der immer wieder gerne gesprochen wird, berichteten die Zillertaler Mander SCHLAGERportal. „Für die Mander war das ein gewaltiges Erlebnis. Es war für uns das 1. Mal, dass wir hier dabei sind, dabei sein haben dürfen. Wir fühlen uns hier sehr wohl, weil wir fast alle die dabei sind kennen. Wir haben mit allen schon mal musiziert, sind gemeinsam auf der Bühne gestanden - das ist total cool, wir fühlen uns wie Zuhause - es ist einfach eine große Familie.“

Wenn die Musi spielt

Adlmann Promotion, Show Factory
Adlmann Promotion und Show Factory - die neuen Musi-Veranstalter

 

Wenn die Musi spielt – Sommer Open Air 2016

 

Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl spürt man auch, wenn beim Schluss-Bild der Musi alle Interpreten auf der Bühne stehen und die Open Air Hymne "Mountain Family" gemeinsam singen. Hoffen wir, dass dieses Gefühl noch lange gelebt werden kann. Denn ob in Zukunft auch im Winter die Musi in Kärten spielt, soll noch nicht fix sein. So meinte Sepp Adlmann, GF von Adlmann Promotion, der mit Show Factory nun die neuen Veranstalter der Musi sind zur Kleinen Zeitung. „Wie es mit der Musi im Winter weitergeht, hat sich der ORF offengelassen“. Fix ist auf jeden Fall, dass am 23. Juli 2016 in St. Oswald/Bad Kleinkirchheim wieder die Musi spielt. Dann werden Stefanie Hertel und Arnulf Prasch alle Musi-Freunde am Hoferriegel wieder mit den Worten „Wir g’frein uns auf eich“ begrüßen.

Quelle: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com