Jan Smit

Foto: 
Schlagerportal.com

 

 

Sehen Sie diesen kleinen, niedlichen, holländischen Jungen mit dem frechen Lächeln auch immer noch vor sich? Diese Zeiten sind vorbei, denn aus Jantje Smit wurde Jan Smit, ein Sänger der in seiner Heimat Holland und Deutschland längst zur Ikone avisiert ist. Jan Smit steht für ehrlichen, poppigen Schlager und gefühlvolle Balladen. Seine zahlreichen Fans lieben den Niederländer und seine Musik, was ein immer größer werdender Freundeskreis in den neuen Medien, unter anderem bei Facebook, eindrucksvoll beweist.

Jan Smit ist der neue Superstar am Schlagerhimmel. Jan Smit wurde 1997 in den Niederlanden durch seinen Nummer-1-Hit „Ik zing dit lied voor jou alleen“ unter dem Namen Jantje Smit bekannt. Auch eine deutsche Version folgte und seine Karriere in Holland, Deutschland, Belgien, Frankreich und der Schweiz kam ins Rollen. Hits und Alben von Jan Smit wie: „Ein bisschen Liebe“, „Ich zeig dir die Berge“ mit Oswald Sattler, „Und diese Rosen sind für dich, liebe Mamatschi“,  „Ich bin da“, „Bleiben wie du bist“, „Sing und lach mit mir“, „Drei Stimmen für ein Halleluja“, „Noch einmal mein Herz“, „Vrienden“, „Von allen die Eine“ oder „Cinderella“, sind heute aus der Karriere des Sängers nicht mehr wegzudenken. Jan Smit begleitet sich oft selbst mit seiner Gitarre. Ein Instrument, dass der Niederländer sehr liebt.

 

 

Jan Smit

Jan Smit: Vom kleinen Jantje zum Superstar

 

Mit Oswald Sattler gewann er im Jahr 2000 in Zürich den ersehnten Titel. Das, was der kleine Holländer und der große Schwarze aus Südtirol sangen, ging den Fans unter die Haut. Durch den Grand Prix der Volksmusik steigerte sich Jan Smits Bekanntheitsgrad noch weiter. Überhaupt räumte der Kinderstar bis 2006 alles ab, was es in Deutschland zu gewinnen gab: "Grand Prix der Volksmusik", "Die volkstümliche Hitparade", "Die Superhitparade der Volksmusik", "Die Schlagerparade der Volksmusik", "Die Krone der Volksmusik", "Die goldene Eins", und "Die goldene Stimmgabel". Zweimal war Jan Smit für den Echo nominiert. In großen Fernsehshows, wie die „Feste der Volksmusik“, „Willkommen bei Carmen Nebel“, „Immer wieder sonntags“ oder Musikantenstadl gehört Jan Smit zu den festen Größen. In den Niederlanden hat er sein eigenes Modelabel und überzeugt auch in Fernsehserien oder als Kinostar. Trotz seines jungen Alters brachte der sympathische Sänger bereits seine Biografie "Das Geheim von de Smit" auf den Markt- die in seiner Heimat zum Bestseller wurde. 2014 sang er den offiziellen Fußball WM-Song für seine Heimat, die Niederlande. Jan Smit ist im Netz überall zu finden: Facebook, Twitter, Homepage www.jansmit.de oder Youtube - kaum ein Star ist so präsent.

 

Jan Smit: Familienvater in jungen Jahren


 

Jan Smit wurde als Johannes Hendricus Maria Smit am 31. Dezember 1985 in Volendam, geboren. Mit 10 Jahren stand er erstmals auf der Bühne und überzeugte mit dem Lied „Mama“. Jan Smit ist seit 2011 mit seiner Jugendliebe Liza verheiratet. Beide haben zusammen zwei Kinder, Tochter Emma und Sohn Senn. Aus einer anderen Beziehung hat seine Frau noch Tochter Fem, die Jan wie sein eigenes Kind liebt. Bei drei Kindern und einer Musikkarriere bleibt wenig Zeit für Hobbies, weshalb Jan Smit seine Familie und seine Kinder zu seinen großen Leidenschaften zählt. Windeln wechseln kann der Niederländer übrigens perfekt! Jan Smit engagiert sich für die Deutsche Krebshilfe und die SOS Kinderdörfer.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Johannes Hendricus Maria Smit
Geburtsdatum/Sternzeichen: 31. Dezember 1985, Steinbock
Geburtsort: Volendam, Nordholland, Niederlande
Wohnort: Volendam, Nordholland, Niederlande
Eltern: Gerda und Ruud Smit
Geschwister: Jenny und Monique
Beziehungsstatus: verheiratet mit Liza, 2 Kinder Emma und Senn, eine Tochter aus Lizas erster Ehe, Fem
Hobbies: die Familie, Kinder

 

Diskografie Jan Smit

 

1997 Ich sing das Lied für dich allein
1997 Weihnachten mit Jantje Smit
1999 Jeder braucht ein bisschen Glück
2000 Ein bisschen Liebe
2001 Sing und lach mit mir
2002 Hallo Engel
2002 Zonder jou     
2003 Für alle
2004 Bewegend     
2005 JanSmit.com
2006 Jan Smit     
2013 Ich bin Da

 

Singles Jan Smit

 

  • Ich zeig dir die Berge: mit Oswald Sattler
  • Und diese Rosen sind für dich, liebe Mamatschi
  • Ich bin da
  • Bleiben wie du bist
  • Ich singe dieses Lied für dich allein

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner