10.02.2020 15:01:45

Ross Antony singt auch beim Backen gerne Schlager!

Ross Antony, Prombacken
Foto: 
SAT.1/Claudius Pflug

Schlager-Star und Wirbelwind Ross Antony wird "Das große Promibacken" mit Sicherheit versüßen. Der britische Entertainer ist immer für Überraschungen gut und wird bei der 4. Staffel von "Das große Promibacken", ab 8. Februar auf SAT1, Mikrofon gegen Schneebesen tauschen. Und eines weiß Ross Antony mit Sicherheit schon jetzt "Schlager lügen nicht" und mit "Aber bitte mit Sahne" oder "Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann" hat der Schlager-Star auch die perfekten Songs für die Back-Challenge parat.

Ross Antony ist beim Backen ein Perfektionist!

Die vielen Ross Antony Fans lieben neben seiner sympathischen Ausstrahlung auch besonders das Temperament des britischen Entertainers. „Normalerweise kann ich kaum zehn Minuten stillsitzen. Beim Backen musste ich fünf Stunden stehen und bin damit an meine Grenzen gestoßen. Ich war tatsächlich kurz vor dem Ausrasten, weil ich so fix und fertig war. In den fünf Stunden war ich nicht einmal auf der Toilette. Das zeigt, wie konzentriert ich war.“, erklärte Ross Antony die besondere Herausforderung von "Das große Promibacken". Doch Ross Antony ist auch ein Perfektionist und bevorzugt einen ordentlich aufgeräumten Arbeitsplatz beim Backen. „Ich bin ein Perfektionist. Bei mir ist der Backplatz sauber und schön. Wenn es dreckig ist, kann ich nicht arbeiten. Ich brauche eine saubere Arbeitsplatte, um zu sehen, wo alles ist und um zügig voranzukommen.“

Mit seiner Oma sammelte Ross Antony erste Back-Erfahrung!

Bereits in seiner Kindheit hat Ross Antony erste Back-Erfahrung gesammelt, seine Oma hat ihm viel beigebracht. „Ich habe früher mit meiner Oma gebacken. Dabei habe ich aber weniger geholfen und viel mehr alles abgeschleckt. Meine Oma hat mir sehr viel beigebracht und so konnte ich schon früh einfache Kuchen backen. Mit ungefähr acht oder neun Jahren habe ich dann angefangen regelmäßiger zu backen.“ In der Zwischenzeit hat Ross Antony bereits über 100 Kuchen gebacken, wobei Bananenkuchen zu seiner Spezialität zählt. „Ungefähr 100 Kuchen würde ich schätzen. Von diesen 100 habe ich bestimmt 90 Mal Bananenkuchen gemacht. Das ist meine Spezialität und der ist auch einfach zu backen. Das ist ein Rezept meiner Oma. Die übrigen Kuchen, die ich bisher gebacken habe, waren hauptsächlich Muffins.“ Mit dem Bananenkuchen Rezept von seiner Oma überrascht Ross Antony auch sehr gerne seine Familie und Freunde. „Das hört sich ein bisschen langweilig an, aber ich verwende stets verschiedene Zutaten. Zum Beispiel Walnüsse oder ein wenig mehr Honig. Ich versuche immer etwas zu variieren.“

Schlager darf bei Ross Antony auch beim Backen nicht fehlen!

Doch Ross Antony kann viel mehr als Bananenkuchen, das wird sich auch in der Back-Challenge "Das große Promibacken", ab 8. Februar auf SAT1, zeigen. So kann Ross Antony auch den britischen Klassiker Plumpudding zubereiten. „Natürlich kann ich Plumpudding! Der ist wie ein Christmas-Pudding, denn man versteckt darin eine Münze. Wer den Pudding mit der Münze bekommt, wird im kommenden Jahr viel Glück haben. Leider verschlucke ich sie meistens, weil der Plumpudding einfach zu lecker ist.“ Auch beim Backen darf bei Ross Antony das Singen nicht fehlen, mit Musical-Hits und Schlager hat der Brite auch die passenden Songs parat, wie er mit einem Lachen erklärte. „Ich singe viele Lieder aus Musicals, da sie meine Gesangskarriere geprägt haben. Dazwischen singe ich natürlich auch Schlager, weil ich einfach eine ´Schlagertussi´ bin.“

Autor: Schlagerportal
Foto: SAT.1/Claudius Pflug

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich