06.09.2014 19:30:42

Die Seer bekommen von Vera Russwurm Besuch!

die Seer, Fred Jaklitsch, Astrid Wirtenberger, Sassy Holzinger, Vera Russwurm
Foto: 
ORF/Pressefoto Neumayr/Susi Berger

 

Die Seer können wohl als bekannteste Mundart-Gruppe aus dem Ausseerland bezeichnet werden. Unzählige Hits hat Fred Jaklitsch seit der Bandgründung 1996 geschrieben und veröffentlicht. "Junischnee", "Wilds Wasser" oder "Oma" sind nur einige der vielen Seer-Hits. 2014 wurde am Grundlsee das 15. Seer-Heim-Open-Air gefeiert. Aus diesem Anlass besucht Talklady Vera Russwurm, Seer-Chef Fred Jaklitsch, Astrid Wirtenberger und Sassy Holzinger.

 

Seer: Heute eine Erfolgs-Band

 


Nicht sofort konnten die Seer mit ihrer Musik Erfolge feiern, doch Fred Jaklitsch verfolgte seine musikalischen Vorstellungen und erspielte sich mit immer neuen, tollen Liedern die Herzen der Fans. Heute sind die Seer sehr erfolgreich, sie haben mehrfach den Amadeus Austrian Music Award gewonnen und zahlreiche Edelmetall-Awards wurden ihnen überreicht. Der Höhepunkte des Seer-Jahres ist das Heimspiel auf der Zloam am Grundlsee zu dem zig tausende Fans kommen.

 

Vera bei den Seern zuhause!

 

die Seer, Fred Jaklitsch, Sassy Holzinger, Astrid Wirtenberger, Vera Russwurm

Vera Russwurm besucht in ihrer Sendereihe "Vera bei" Fred Jaklitsch zuhause am Grundlsee. Auch Gerlinde die Ehefrau von Seer-Bandleader Fred Jaklitsch ist dabei. Sie hat vor Jahren das Projekt Seer finanziell ermöglicht. Auch  den Seer-Sängerinnen Sassy Holzinger und Astrid Wirtenberger stattet Vera Russwurm einen Besuch in ihrer Sendung "Vera bei... " am 6.9. um 22:40 auf ORF2, ab.

Quelle: ORF/Schlagerportal.com
Foto: ORF/Pressefoto Neumayr/Susi Berger
Autorin: Astrid Haberfellner