Bernhard Brink

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Bernhard Brink, dieser Mann steht seit über 40 Jahren auf den ganz großen Schlager-Bühnen. Seine witzige und charmante Art lässt nicht zuletzt die Frauenherzen höher schlagen. Bernhard Brink und seine Lieder stehen für ehrliche Schlagermusik, die immer wieder neue Freunde findet, in der heutigen, schnelllebigen Zeit sicherlich keine Selbstverständlichkeit mehr.  Bernhards Brinks Karriere begann bereits mit gut 20 Jahren in der 70er-Jahren. Seither allerdings folgte, auch in mageren Zeiten für den deutschen Schlager, ein Hit auf den anderen. Songs von Bernhard wie „Blondes Wunder“, „Lieder an die Liebe“ oder „Caipirinha“ fehlen auch heute auf keiner Schlagerparty. Bernhard Brink begeistert seine Fans mit seiner offenen und unkomplizierten Art.

 

Bernhard Brink

Bernhard Brink: Sechs Mal beim Vorentscheid zum „Grand Prix“

 

Bernhard Brink platzierte in den 70er-Jahren insgesamt 12 Singles in den Charts. Obwohl hier keine vorderen Plätze erreicht wurden, fand er eine große Fangemeinde, die bis heute zu ihm steht. Bei vielen seiner Titel handelt es sich um Coverversionen englischsprachiger Titel. Auch seine häufige Teilnahme bei den Vorausscheidungen zum „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ brachten Bernhard Brink Respekt und Wohlwollen ein. Zum Eurovision Song Contest selbst reichte es aber bei sechs Vorentscheiden nie. In den 1990er-Jahren produzierte auch Schlagerkollege Matthias Reim für Brink. Die „Goldene Stimmgabel“ wurde Brink 1993 verliehen. Neben seiner Tätigkeit als Sänger moderiert Bernhard Brink auch „Das Deutsche Schlager-Magazin“ oder die „Schlager des Jahres“ im TV und diverse Radioformate. Dass er auch mit den neuen Medien sehr gut umgehen kann, um mit seinen zahlreichen Fans zu kommunizieren, beweist Bernhard Brink auf seiner Homepage www.bernhard-brink.de auf Facebook. Die Songs von Bernhard Brink „Gefallene Engel (wie weit willst du gehen)“ oder „Die Zeit heilt keine Wunden“ werden auf Youtube tausendfach angeklickt.

 

Bernhard Brink: Von Niedersachsen nach Berlin

 

Bernhard Brink wurde am 17.Mai 1952 in Nordhorn, Niedersachsen, geboren. Anfang der 70er-Jahre zog er nach Berlin, um Jura zu studieren. Aufgrund seiner musikalischen Tätigkeiten beendete er dieses Studium aber nicht. Seit über 25 Jahren ist Brink mit seiner großen Liebe Ute verheiratet, die er liebevoll als seinen „Heimathafen“ bezeichnet. Beide wohnen in ihrer Wahlheimat Berlin-Grunewald, Kinder entstanden nicht aus dieser Ehe. Fußball, Golf und Tennis bezeichnet der ehemalige Tennisjugendmeister, neben der Musik, als seine größten Hobbies. Auch als Tänzer versuchte sich Bernhard Brink in der Tanzshow „Let´s dance“.


 

Bernhard Brink: Botschafter der José-Carreras-Stiftung

 

Bernhard Brink ist stark sozial engagiert. Besonders liegen dem Wahl-Berliner Kinder aus sozial schwachen Familien am Herzen. Als Schirmherr des Berliner Projekts „Kids Küche“ sorgt er dafür, dass Kinder mit regelmäßigen Mahlzeiten und einer vernünftigen Freizeitgestaltung versorgt werden. Zudem setzt sich der Schlagerstar für Obdachlose in der Hauptstadt ein und ist offizieller Botschafter der „Deutschen José-Carreras-Stiftung“ im Kampf gegen die noch heute tödliche Krankheit Leukämie.

 

Steckbrief

 

Geburtstag/Sternzeichen: 17.05.1952, Stier
Geburtsort: Nordhorn, Niedersachsen, Deutschland
Wohnort: Berlin-Grunewald, Deutschland
Staatsangehörigkeit: deutsch
Beziehungsstatus: verheiratet mit Ute, keine Kinder
Studium: Jura, ohne Abschluss
Beruf: Sänger, Radio- und TV-Moderator
Größe: 184 cm
Augenfarbe: blau
Hobbies: Sport (Tennis, Golf, Fußball), Musik

 

Diskografie Bernhard Brink

 

1976 Ich bin noch zu haben
1977 Erinnerungen
1980 Ich wär’ so gern wie Du
1980 Ein Schritt nach vorne
1982 Einfach so
1988 Ich denk an Dich
1990 Ich fühle wie Du
1991 Hast Du Lust
1995 Ich bin immer da
1995 Lass’ uns reden
1995 Weihnachten mit Bernhard Brink     
1997 Mitten im Leben
1999 Alles auf Sieg
2000 Direkt
2001 Direkt mehr
2002 Jetzt erst recht!
2004 Unkaputtbar
2005 Verdammt direkt
2006 33     
2007 Stier
2009 Schlagertitan
2010 So oder so
2012 Wie weit willst du gehn
2014 Aus dem Leben gegriffen

 

Singles Bernhard Brink
 

  • Blondes Wunder
  • Alles durch die Liebe - Duett mit Simone
  • Te ne vai - Duett mit Allessa
  • Lieder an die Liebe
  • Caipirinha
  • Mitten im Leben
  • Alles auf Sieg

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner